02.02.2022
Der marokkanische Mittelfeldspieler stellt sich seinen neuen Fans vor
Im Jahr 2014 bin ich nach Italien, um genau zu sein nach Brescia, gekommen und habe anschließend für verschiedene nationale Clubs gespielt. Im vergangenen Jahr wurde ich mit Como Serie C-Meister, woraufhin ich weitere Zweitligaerfahrung sammeln konnte. Jetzt bin ich überglücklich, hier sein zu können“, stellt sich Ismail H’Maidat seinen neuen Fans vor.

Ich kennen den Coach aus meiner Zeit in Brescia. Ich war damals erst 18 Jahre alt und konnte sowohl in der „Primavera“, als auch im Serie B-Team viel von ihm lernen. Mir gefällt es, mit Köpfchen zu agieren und dem Spiel Qualität zu verleihen. Die Erfahrungen im marokkanischen Nationalteam? Diese bedeuten mir sehr, sehr viel. Insbesondere für meinen Vater waren die Einberufungen ein riesiger Grund zur Freude. Ich hatte die Möglichkeit, mit großartigen Fußballern auf dem Platz zu spielen und neue Kenntnisse aufzunehmen. Beim FC Südtirol habe ich ein super Ambiente mit bodenständigen und arbeitsfreudigen Jungs wiedergefunden. Die Mitspieler haben mich großartig aufgenommen, sodass ich mich von Beginn an in der Gruppe wohlfühlen konnten. Wir wollen nun gemeinsam ein großes Ziel erreichen. Im Vorjahr, als mein Landsmann El Kaouakibi hier spielte, verfolgte ich stets den FC Südtirol.“
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Matteo Marcenaro leitet das Heimspiel gegen Ternana
Matteo Marcenaro leitet das Heimspiel gegen Ternana
Der Referee aus der Sektion Genua kam in dieser Saison bereits bei vier Serie A- und drei Serie B-Matches zum Einsatz
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Der Abwehrspieler sprach in der Pressekonferenz über die Niederlage in Genua
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Der FCS-Coach analysiert die 2:0-Niederlage gegen Genoa
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
Die Weißroten unterliegen dem Serie A-Absteiger - erste Niederlage unter Mister Pierpaolo Bisoli
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden