18.06.2021
Die ersten Worte des neuen FCS-Verteidigers
Filippo De Col hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet und zeigt sich von der Welt des FC Südtirol mehr als begeistert: "Worte sind nicht so meins, da fühle ich mich auf dem Spielfeld viel wohler (lacht, Anm.d.Red.). Bereits bei den ersten Gesprächen mit dem Club wusste ich, dass ich hier her wollte und eine zentrale Rolle des Projekts einnehmen möchte. Im Verein herrscht eine große Arbeitskultur, mit welcher ich mit gut identifizieren kann."

Seine Entscheidung nach Südtirol zu kommen, erklärt De Col mit einfachen, aber klaren Worten: "Nach zahlreichen Saisonen in der Serie B mache ich nun - in Sachen Meisterschaft – einen kleinen Schritt zurück. Qualitativ aber ganz bestimmt nicht! Der FC Südtirol ist strukturell bestens aufgestellt und kann in vielerlei Hinsicht auch mit Clubs der höheren Liga mithalten."
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Treffen zwischen Club und nationalem Schiedsrichterausschuss
Treffen zwischen Club und nationalem Schiedsrichterausschuss
Im Rahmen einer formativen Gesprächsrunde traf sich Spielleiter Daniele Perenzoni von der Italienischen Schiedsrichtervereinigung, Sektion Rovereto, im FCS Center in Rungg mit Spielern und Funktionären der Weißroten.
Genaue Terminierung der Spieltage 10 bis 14
Genaue Terminierung der Spieltage 10 bis 14
Die Weißroten spielen jeweils an einem Samstag zu Hause gegen Parma und Cagliari, sowie auswärts bei Spal und Bari, bevor sie dann am Sonntag, den 27. November, in Bozen auf Ascoli treffen.
Poluzzi: "Ich bedaure den Gegentreffer, wir haben einen langen Weg vor uns"
Poluzzi: "Ich bedaure den Gegentreffer, wir haben einen langen Weg vor uns"
Die Worte des FCS-Goalies nach dem 1:1-Unentschieden gegen Cosenza
Bisoli: "Eine starke spielerische Leistung, die Chancenverwertung war jedoch unzureichend"
Bisoli: "Eine starke spielerische Leistung, die Chancenverwertung war jedoch unzureichend"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 1:1-Unentschieden gegen Cosenza
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden