09.06.2021
Vertrag bis 2023 verlängert
Der aus Paris stammende Innenverteidiger unterzeichnete am heutigen Mittwoch eine zweijährige Vertragsverlängerung und wird somit in Juli in seine 5. Saison mit dem FC Südtirol starten.

„Bei meiner Ankunft in Südtirol fühlte ich mich sofort wie zuhause. Im Laufe dieser Jahre habe ich stets die Zuneigung des Clubs und der Fans gespürt und bin deshalb überglücklich, weiterhin für den FC Südtirol spielen zu dürfen. Es ist nichts Selbstverständliches, einen Verein zu finden, wo alle Abläufe so professionell geregelt sind.“

Was das Sportliche anbelangt, äußerte sich Vinetot wie folgt: „Wir kommen von einer recht erfolgreichen Saison. Es fehlte nicht viel, um aus einer starken eine unvergessliche Meisterschaft zu machen. Die Mannschaft war heuer voll mit großartigen Jungs und ich bin mir sicher, dass es auch in Zukunft so sein wird. Ich kann es kaum erwarten, in die neue Saison zu starten und das Projekt des Clubs weiterzubringen.“
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Samstagnachmittag stattfindende Gastspiel im Stadio "Renzo Barbera"
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Palermo zählt in der eigenen Vereinsgeschichte 34 Serie A- und 46 Serie B-Teilnahmen. In der vergangenen Saison sicherten sich die Sizilianer in den Playoffs das letzte Ticket für die 2. Liga
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio „Renzo Barbera“
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Anlässlich des 7. Spieltags der Serie B treffen die Weißroten auswärts auf Palermo – Spielbeginn im „Renzo Barbera“ um 14 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden