31.07.2020
Die ersten Worte des erfahrenen Mittelfeldspielers
Leandro Greco spricht im Interview mit dem FCS TV über seine Motivationen, Ziele und Hoffnungen für das bevorstehende Abenteuer mit dem FC Südtirol.

„Ich habe mit großem Enthusiasmus für den FC Südtirol, einem Club mit Organisation und hervorragenden Infrastrukturen, unterschrieben. Ich fühle mich geehrt, dass der Verein sich für mich entschieden hat“, so Leandro Greco nach Unterzeichnung des Zweijahresvertrags. „Ich blicke mit großer Vorfreude auf die neue Saison und will einen wichtigen Platz im Team einnehmen. Ich lebe nicht gerne in der Vergangenheit, sondern konzentriere mich immer auf das was auf mich zukommt. Was meine technischen Eigenschaften anbelangt, sehe ich mich als Playmaker, der das Spiel gestaltet.“

Paolo Bravo äußert sich so zur Verpflichtung von Leandro Greco: „Wir wollen die Qualität des Teams konstant steigern und dazu braucht es einige erfahrene Spieler, die in gewissen Situationen noch einen Gang zulegen können. Greco ist deshalb der richtige Mann für uns.“
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Giacomo Poluzzi als „Putzer“ Spieler des Monats ausgezeichnet
Giacomo Poluzzi als „Putzer“ Spieler des Monats ausgezeichnet
Die vom Schabser Hotel/Restaurant gesponserte Trophäe wurde dem erfahrenen Torhüter vor Beginn des Supercup-Matches gegen Modena überreicht
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Die Weißroten unterliegen den Gialloblù vor heimischem Publikum nach 96 unterhaltsamen Minuten mit 0:2 und müssen den Gästen somit den Supercup der Serie C überlassen – emotionaler letzter Einsatz von Kapitän Hannes Fink, der gebührend verabschiedet wird – anschließend Feierlichkeiten auf dem Waltherplatz zum historischen Aufstieg in die Serie B
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Im Anschluss an die Partie im Drusus-Stadion (16) Uhr steigt am Bozner Waltherplatz die offizielle Aufstiegsfeier
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Kapitän Fink & Co. werden gegen 19 Uhr – im Anschluss an das Supercup-Match gegen Modena – im Stadtzentrum eintreffen und gemeinsam mit den Fans den Aufstieg in die Serie B feiern
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.