27.09.2019
Starke Bilanz gegen die "Granata"
Nach dem Heimsieg im Mittwochspiel gegen Fermana, ist der FC Südtirol am Sonntag, 29. September in den Marken gefordert. Die Weißroten sind im Rahmen des vierten Auswärtsspiels der Meisterschaft bei Fano im Raffaele Mancini-Stadion zu Gast. Die Weißroten holten in den bisherigen drei Gastspielen – Vis Pesaro, Rimini und Arzignano - insgesamt sieben Punkte und bewiesen sich somit als äußert auswärtsstark. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 15 Uhr.

DIE SITUATION IM HAUSE FCS Coach Stefano Vecchi muss in Fano lediglich auf Innenverteidiger Marco Crocchianti, der sich Ende August eine Verletzung an der rechten Schulter zuzog, verzichten.
Die Liste der einberufenen Spieler wird am Samstagabend auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

DIE BILANZ In den sechs bisherigen Begegnungen – alle zwischen 2016 und 2019 - ist es Fano nie gelungen, den FCS zu besiegen: vier Siege für die Weißroten und zwei Unentschieden, so die Zwischenbilanz. In der letztjährigen Saison gab es ein torloses Remis im Drusus-Stadion und ein 3-0 zu Gunsten der Südtiroler in Fano.

DER SCHIEDSRICHTER Luca Cerchi aus Carbonia ist am Samstag als Referee im Einsatz (Pragliola und Monaco seine Assistenten).

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS zurück auf der Siegesstraße: 2:0 in Ravenna
FCS zurück auf der Siegesstraße: 2:0 in Ravenna
Die Weiß-Roten zeigen eine starke Leistung und kehren mit drei Punkten aus dem „Bruno Benelli“ zurück – Morosini verwandelt einen Elfmeter (11.), Mazzocchi trifft sehenswert (45.)
Der FCS will in Ravenna zurück auf die Siegerstraße
Der FCS will in Ravenna zurück auf die Siegerstraße
Die Weißroten sind am Sonntag um 15 Uhr beim aktuellen Tabellendreizehnten gefordert
Ticketvorverkauf für das Auswärtsmatch in Ravenna
Ticketvorverkauf für das Auswärtsmatch in Ravenna
Infos und Konditionen
Eine umfangreiche Serie B-Vergangenheit für Ravenna
Eine umfangreiche Serie B-Vergangenheit für Ravenna
Der Club aus der Emilia Romagna kehrte im Sommer 2017 in den Profifußball zurück und beendete die letztjährige Meisterschaft auf dem 7. Tabellenplatz
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.