08.09.2020
Der Sieger trifft im 2. Turnus auf Salernitana
Das Italienpokal-Abenteuer 2020/21 startet für den FC Südtirol gegen den Serie D-Verein Sassari Latte Dolce. Das ergab die Auslosung, die am Dienstagnachmittag im Serie A-Sitz in Mailand vorgenommen wurde. Der Sieger der Begegnung trifft in der zweiten Runde auf den Zweitligisten Salernitana.

Wie bereits in den Vorjahren, wird der Sieger der Pokal-Begegnungen, mit Ausnahme der Halbfinals, in einem einzigen Match ermittelt. Der Italienpokal 2020/21 beginnt am Mittwoch, 23. September 2020 und geht am 19. Mai 2021 mit dem Finalspiel zu Ende. Bei den Terminen können sich noch Änderungen ergeben.

Anrecht auf die Teilnahme am Italienpokal haben alle Serie A- und Serie B-Vereine sowie eine beschränkte Anzahl an Teams aus der Serie C bzw. D.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Donnerstag stattfindende Gastspiel im Stadio "Luigi Ferraris"
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Zu Beginn dieser Woche gaben die Rot-Blauen die Trennung von Coach Alexander Blessin bekannt. Gegen den FC Südtirol steht Weltmeister und Champions League-Sieger Alberto Gilardino an der Seitenlinie
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden