17.09.2019
Pokaldebüt am 9. Oktober im Drusus-Stadion
Nach den erfolgreichen Auftritten im Italienpokal der Serie A, wo es der FC Südtirol bis in die 3. Runde gegen den Erstligisten Udinese schaffte, steigen die Weißroten demnächst in den Italienpokal der Serie C ein. Wie auch im Vorjahr, machen Hannes Fink & Co. heuer ihr Pokaldebüt gegen Feralpisalò. Der Sieger des Duells, welcher automatisch in die zweite Runde aufsteigt, wird in einer einzigen Begegnung ermittelt. Die Partie wird am Mittwoch, 9. Oktober im Bozner Drusus-Stadion ausgetragen (Uhrzeit noch unbekannt).
Insgesamt stehen 40 Teams im Hauptfeld des Wettbewerbs, darunter die 28 Serie C-Teams, die am Italienpokal der Serie A teilnahmen, sowie die 12 Sieger der anfänglichen 3er-Gruppen. Laut Reglement steigen 16 Mannschaften in der ersten Pokalrunde ein, während die restlichen automatisch in Runde 2 stehen. Die Auslosung ergab, dass sich der FCS und Feralpisalò bereits in der ersten Runde gegenüberstehen. Der Sieger des Duells trifft im Sechzehntelfinale auf Lecco.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Tag 1 des freiwilligen und individuellen Trainings
Tag 1 des freiwilligen und individuellen Trainings
Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen kehrten am heutigen Nachmittag die ersten Spieler auf die Felder des FCS Centers zurück.
FC Südtirol und Pierluigi Brivio: einvernehmliche Vertragsauflösung
FC Südtirol und Pierluigi Brivio: einvernehmliche Vertragsauflösung
Der weißrote Club und der 50-jährige Torwarttrainer einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des Arbeitsverhältnisses.
Start von freiwilligen und individuellen Trainingseinheiten
Start von freiwilligen und individuellen Trainingseinheiten
Ab dem morgigen Donnerstag (14. Mai) haben die Profispieler des FC Südtirol die Möglichkeit, individuelle Trainingseinheiten im FCS Center zu absolvieren.
Two-Face Daniele Casiraghi: Prinz und Joker
Two-Face Daniele Casiraghi: Prinz und Joker
In der neuen Episode des FC Südtirol Podcasts erzählt uns der 27-Jährige Anekdoten aus seinem Privatleben, über seine Krönung zum Prinzen in Gubbio und seine Ziele mit dem FCS.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.