10.08.2022
Der Naturnser unterzeichnete vor wenigen Wochen seinen ersten Profivertrag
Jonas Heinz wechselt auf Leihbasis zu Torres Calcio, dem Club der sardischen Stadt Sassari, in die Serie C. Der 19jährige Naturnser, großgeworden im Jugendsektor des FC Südtirol, unterzeichnete vor wenigen Wochen seinen ersten Profivertrag (Dreijahresdeal) mit den Weißroten.

Jonas Heinz, geboren am 21. März 2003 in Meran, begann bei seinem Heimatverein Naturns mit dem Fußballspielen. Im Alter von 11 Jahren wechselte er zum FC Südtirol, dessen Trikot er seither ununterbrochen trägt. In der gerade abgelaufenen Saison wurde Heinz dem Profikader angeschlossen, agierte jedoch weiterhin als Kapitän und Leader des Primavera-Teams. Sein Debüt für die 1. Mannschaft feierte er am 15. September 2021, als er in der 2. Runde des Serie C-Pokals gegen Giana Erminio erstmals den Rasen des Drusus-Stadions betrat.

Nach dem Debüt gegen Giana Ermino bestritt der Naturnser drei weitere Matches im Serie C-Pokal. Heinz kam in den beiden Heimspielen gegen Juventus U23 (2-1) und Fidelis Andria (3-1) sowie im Final-Hinspiel in Padua zum Einsatz. Im Halbfinale gegen den Club aus Apulien bereitete er den 1:1-Ausgleichstreffer des FC Südtirol vor.

Der FC Südtirol wünscht Jonas Heinz eine erfolgreiche und lehrreiche Saison in Sassari.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Der Siegtorschütze kommentiert den Auswärtssieg bei Palermo
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 1:0-Erfolg in Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
Im Rahmen des 7. Spieltags setzen sich die Weißroten dank des Tores von Odogwu (20.) im Stadio Renzo Barbera durch
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden