4. Februar 2023 - 14:00 Uhr
Stadio Arena Garibaldi - Romeo Anconetani
Pisa
0:1
FC Südtirol
23. Spieltag
Aufstellung
1Nìcolas Andrade
9Ettore Gliozzi
15Idirissa Touré
16Adam Nagy
19Tomàs Esteves
20Pietro Beruatto
30Alessandro De Vitis
32Stefano Moreo
44Adrian Rus
80Olimpiu Morutan
93Federico Barba
12Johan Elia Guadagno
22Alessandro Livieri
4Antonio Caracciolo
6Hjörtur Hermannsson
18Giuseppe Mastinu
21Emanuele Zuelli
24Christian Sussi
25Mario Gargiulo
26Gaetano Masucci
27Matteo Tramoni
33Arturo Calabresi
77Lisandru Tramoni
Ersatzbank
1Giacomo Poluzzi
3Alessandro Celli
7Nicholas Siega
16Luca Belardinelli
17Daniele Casiraghi
18Matteo Rover
19Giovanni Zaro
21Fabian Tait
26Filippo De Col
55Andrea Masiello
90Raphael Odogwu
25Stefano Minelli
33Stefan Alex Dregan
2Filippo Berra
5Kevin Vinetot
6Luca Fiordilino
10Mirko Carretta
14Moustapha Cissé
20Shaka Mawuli Eklu
23Marco Pompetti
32Joaquín Larrivey
45Andrea Giorgini
88Andrea Schiavone
Ersatzbank
Live-Ticker
96'
DANN IST SCHLUSS: DER FCS SIEGT AUCH IN PISA, DANK DES TORES VON LUCA BELARDINELLI, MIT 1:0!
91'
Gelbe Karte für Luca Belardinelli.
91'
Gelbe Karte für Giuseppe Mastinu.
90'
Es gibt ganze sechs Minuten obendrauf.
88'
Daniele Casiraghi verlässt den Platz. Für ihn kommt Luca Fiordilino.
88'
Shaka Mawuli Eklu verlässt angeschlagen wieder den Platz. Für ihn kommt Kevin Vinetot.
87'
Casiraghis Abschluss wird nach einer schnellen Umschaltaktion des FCS über Carretta über rechts abgeblockt.
86'
Freistoß von Morutan aus zentraler, äußerst gefährlicher Position - Poluzzi hält sicher.
83'
Pietro Beruatto verlässt den Platz. Für ihn kommt Lisandru Tramoni.
83'
Gelbe Karte für Giacomo Poluzzi.
83'
Gelbe Karte für Ettore Gliozzi.
78'
Morutan mit dem Abschluss aus rund 25 Metern - Poluzzi klärt den scharfen Flatterball mit den Fäusten.
75'
Raphael Odogwu verlässt den Platz. Für ihn kommt Shaka Mawuli Eklu.
73'
ODOGWU! DAS WÄRS DOCH GEWESEN! Der bullige Stoßstürmer des FCS nutzt eine Ungenauigkeit im Spielaufbau von Pisa in der Nähe der Mittellinie aus und läuft alleine auf Nicolas zu - nach gut und gerne 50 Metern Vollsprint versucht er dann, das Leder über den herausstürmenden Keeper hinwegzulupfen, scheitert aber an der glänzenden Reaktion des Pisa-Schlussmanns.
72'
Adam Nagy verlässt den Platz. Für ihn kommt Giuseppe Mastinu.
72'
Stefano Moreo verlässt den Platz. Für ihn kommt Gaetano Masucci.
70'
Gelbe Karte für Adrian Rus.
68'
Gelbe Karte für Joaquín Larrivey.
62'
Matteo Rover verlässt den Platz. Für ihn kommt Mirko Carretta.
62'
Nicholas Siega verlässt den Platz. Für ihn kommt Neuzugang Joaquín Larrivey, der sein Debüt für die Weißroten feiert.
61'
Knifflige Szene für das Schiedsrichtergespann: Rus führt einen Freistoß von halblinker Position direkt aus, der Ball fliegt über die Mauer in Richtung FCS-Tor, doch Poluzzi ist rechtzeitig da und hält - unter tüchtiger Mithilfe des rechten Pfostens und der Querlatte - auf der Linie.

Im Anschluss wird die Szene vom VAR gecheckt, ob das Leder nicht doch mit vollem Umfang hinter der Linie war, da die Torlinientechnik wohl streikte - doch durch die Fernsehbilder wird klar: es fehlten wenige Zentimeter zum Ausgleich für Pisa.
59'
Gelbe Karte für Nicholas Siega.
53'
Die Gastgeber machen zu Beginn von Halbzeit zwei etwas Druck: ein Schuss von Morutan von innerhalb des Sechzehners wird abgefälscht, Poluzzi hält das Leder noch vor dem Toraus fest und verhindert somit den Eckstoß.
51'
Idirissa Touré verlässt den Platz. Für ihn kommt Mario Gargiulo.
51'
Alessandro De Vitis verlässt den Platz. Für ihn kommt Matteo Tramoni.
46'
WEITER GEHT'S mit Halbzeit zwei zwischen dem SC Pisa und dem FC Südtirol. Der Ball rollt bereits wieder, die Gäste in weiß und rot haben angestoßen. Beide Teams gehen zunächst unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
45'
DANN IST HALBZEIT IN PISA: Der FCS führt zur Pause mit 1:0 (45 + 1.).
45'
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
32'
Eine Mischung aus Flanke und Torschuss von rechts von De Vitis - drüber.
27'
PUH! Ansehliche Aktion der Gastgeber, die einen hohen Ball auf Gliozzi in die Box spielen: dieser legt per Brust direkt für Moreo ab, der knapp links verzieht.
24'
De Vitis mit dem Schuss aus der Distanz - erneut kein Problem für Poluzzi.
15'
Scharfe Flanke der Gastgeber von links, direkt auf das Tor von Poluzzi - dieser packt aber souverän zu.
11'
JAAAA! DER FCS FÜHRT IN PISA! Nach einem Ballgewinn wird sofort auf links Odogwu gesucht, der dem FCS in der Folge einen Eckstoß erarbeitet. Diesen bringt Casiraghi von links in die Mitte, wo Belardinelli auf der Höhe des ersten Pfosten zum 1:0 einköpft. TRAUMSTART FÜR DIE MANNEN VON BISOLI!
11'
TOOOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Luca Belardinelli!
04'
Nagy versucht es aus der Distanz - verzieht jedoch recht deutlich.
01'
LOS GEHT'S mit der Partie des 23. Spieltags der Serie B 2022/23 zwischen dem SC Pisa und dem FC Südtirol. Der Ball rollt in der Arena "Garibaldi - Romeo Anconetani", die Gastgeber haben angestoßen.
00'
ZU DEN AUFSTELLUNGEN (II) - HIER PISA: Coach Luca D'Angelo hingegen präsentiert die Gastgeber in einem 4-3-2-1: Nicolas steht zwischen den Pfosten; Esteves, Rus, Barba und Beruatto agieren in der Vierer-Abwehrreihe. In der Schaltzentrale walten Tourè, De Vitis und Nagy, Gliozzi und Morutan unterstützen Stoßstürmer Moreo.
00'
ZU DEN AUFSTELLUNGEN - HIER DER FCS: Mister Pierpaolo Bisoli setzt auch heute auf ein 4-4-2 mit Poluzzi im Tor; Celli, Zaro, Masiello und De Col in der defensiven Viererkette; Casiraghi, Tait, Belardinelli und Siega im Mittelfeld; sowie dem Sturmduo Rover-Odogwu.
00'
DAS SCHIEDSRICHTERGESPANN - Das Spiel zwischen dem SC Pisa und dem FCS wird von Herrn Marco Piccinini geleitet. Unterstützt wird der Unparteiische aus der Sektion Forlì von den Assistenten Davide Miele (aus Turin) und Antonio Vono (aus Soverato), die Rolle des vierten Offiziellen übernimmt Gabriele Sacchi (aus Macerata). Die Videoschiedsrichter der Begegnung sind die Herren Antonio Di Martino (VAR; Teramo) und Andrea Colombo (AVAR; Como).
00'
ZUR BILANZ - Im diesjährigen Meisterschafts-Hinspiel trafen die beiden Clubs erstmals aufeinander. Dank eines Doppelpacks von Matteo Rover vom Punkt siegte der FCS mit 2:1 und durfte somit seinen ersten, historischen Sieg in der Serie B bejubeln.
00'
ALTE BEKANNTE - Mit Ettore Gliozzi und Emanuele Zuelli stehen bei Pisa zwei ehemalige FCS-Kicker im Kader. Der 27-jährige Angreifer streifte sich zwischen 2015 und 2017 das weißrote Trikot über und konnte in 69 Pflichtspieleinsätzen starke 25 Treffer verbuchen. Zuelli, der erst am Dienstag von der Next Gen von Juventus Turin zu Pisa wechselte, hat hingegen einen Teil seiner fußballerischen Ausbildung im Jugendsektor des FCS absolviert.

Beim FC Südtirol stehen aktuell hingegen ganze vier ehemalige Pisa-Profis im Kader: Nicholas Siega und Filippo Berra liefen noch im vergangenen Jahr für die Toskaner auf. Beide Spieler kamen im doppelten Finalspiel gegen Monza zum Einsatz. Marco Pompetti streifte sich in der Rückrunde der Saison 2019/20 das schwarz-blaue Trikot über, während Neuzugang Moustapha Cissé in der diesjährigen Hinrunde bei Pisa unter Vertrag stand.
00'
DIE STATISTIKEN DES GEGNERS IM DETAIL - Die 31 Punkte vom SC Pisa kamen durch sieben Siege und zehn Unentschieden zustande - außerdem gab es fünf Niederlagen. Die Tordifferenz der Neroazzurri Toscani hält zurzeit bei 33:24. Ex-FCS-Stürmer Ettore Gliozzi führt die interne Torschützenliste mit sieben Treffern an, es folgen Olimpiu Marutan und Ernesto Torregrossa mit je fünf. Zuhause konnte Pisa 17 Zähler aus zehn Partien holen (5S, 2U, 3N, Tordifferenz 18:10).
00'
EIN GESPERRTER PRO TEAM - Damit fehlt den beiden Teams je ein Spieler für die heutige Begegnung: Marin (Pisa, zwei Partien) und Curto (FCS, ein Spiel) müssen ihre Rotsperren heute absitzen.
00'
ZUR SPORTLICHEN LAGE DES GEGNERS - Pisa liegt aktuell mit 31 Punkten auf dem 8. Tabellenrang. Nach einem holprigen Start in die Meisterschaft konnten die Toskaner das Blatt wenden und legten anschließend eine Serie von 14 (!) Begegnungen ohne Niederlage hin. Am vergangenen Spieltag holte Pisa ein 0:0 beim formstarken CFC Genoa, wobei die Neroazzurri Toscani aufgrund des Platzverweises von Marin - er wurde für zwei Spieltage gesperrt - rund 20 Minuten in Unterzahl agieren mussten. Vor heimischer Kulisse konnte Pisa fünf der letzten sechs Meisterschaftsspiele gewinnen.
00'
DIE TABELLENSITUATION IM DETAIL - Der FC Südtirol befindet sich, wie bereits erwähnt, mit 35 Zählern auf dem alleinigen vierten Tabellenplatz. Vor den Weißroten rangieren Reggina (39), Genua (40) und Tabellenführer Frosinone (48), hinter Tait und Co. folgen hingegen Bari (33), Cagliari und Ternana (32) sowie der heutige Gegner Pisa (31, punktegleich mit Palermo).
00'
DIE AUSGANGSLAGE BEIM FC SÜDTIROL - Der FCS hat einen perfekten Start in die Rückrunde hingelegt: dank des Doppelpacks von Raphael Odogwu haben die Weißroten einen sensationellen 2:1-Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten Reggina feiern können und somit den dritten Sieg im dritten Rückrundenspiel (nach den beiden 1:0-Siegen gegen Brescia und bei Venezia) eingefahren. In der Tabelle liegen Kapitän Tait & Co. nun mit 35 Zählern alleine auf Rang 4. Am Samstag muss Bisoli auf den gesperrten Marco Curto verzichten. Der 24-jährige Abwehrspieler wurde am vergangenen Wochenende des Feldes verwiesen und anschließend vom Sportgericht für einen Spieltag gesperrt.
00'
LET'S KEEP THIS TRAIN ROLLING! - Im Rahmen des 23. Spieltags der Serie B steht für den FC Südtirol eine Auswärtsfahrt in die Toskana an. Das Team von Mister Pierpaolo Bisoli gastiert am heutigen Samstag, den 4. Februar, in der Arena "Garibaldi-Romeo Anconetani" beim Sporting Club Pisa. Der Spielbeginn wurde für 14 Uhr festgesetzt.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden