17. November 2019 - 15:00 Uhr
Drusus Stadion
FC Südtirol
3:0
Sambenedettese
15. Spieltag
Aufstellung
1Tommaso Cucchietti
3Alessandro Fabbri
5Kevin Vinetot
7Gianluca Turchetta
8Emanuele Gatto
9Simone Mazzocchi
17Daniele Casiraghi
19Mario Ierardi
21Fabian Tait
23Tommaso Morosini
25Jan Polak
12Roberto Taliento
22Kristian Grbic
2Niccolò Gabrieli
13Simone Davi
14Luca Berardocco
18Matteo Rover
26Alberto Alari
27Giordano Trovade
28Niccolò Romero
29Erjon Toci
 
 
Ersatzbank
1Antonio Santurro
4Luca Gelonese
6Mirko Miceli
7Alessio Di Massimo
9Iacopo Cernigoi
10Emilio Volpicelli
14Francesco Rapisarda
18Marco Frediani
23Davide Di Pasquale
30Andrea Gemignani
33Federico Angiulli
12Matteo Raccichini
22Lorenzo Fusco
2Giacomo Biondi
3Lorenzo Trillò
8Gabriele Bove
11Marco Piredda
13Luigi Carillo
17Ludovico Rocchi
20Francesco Orlando
21Simone Brunetti
25Vincenzo Garofalo
29Lorenzo Panaioli
Ersatzbank
Live-Ticker
93'
Gelbe Karte für Lorenzo Trillò.
94'
DANN IST SCHLUSS: Der FC Südtirol gewinnt nach einer starken ersten Halbzeit verdient mit 3:0 gegen die Samb.
90'
Es gibt vier Minuten obendrauf.
88'
Daniele Casiraghi verlässt den Platz. Für ihn kommt Niccolò Gabrieli.
88'
Alessandro Fabbri verlässt den Platz unter dem Applaus der Fans. Für ihn kommt Simone Davi.
86'
Andrea Gemignani verlässt den Platz. Für ihn kommt Lorenzo Trillò.
80'
Romero wird im Strafraum der Samb zu Boden geholt, die Weiß-Roten bekommen so einen glasklaren Elfmeter zugesprochen. Der Gefoulte tritt selbst an, setzt den Strafstoß aber links am Tor vorbei. Schade. Immer noch 3:0.
77'
Tommaso Morosini verlässt den Platz unter dem Applaus der Fans. Für ihn kommt Giordano Trovade.
73'
Alessio Di Massimo verlässt den Platz. Für ihn kommt Francesco Orlando.
73'
Luca Gelonese verlässt den Platz. Für ihn kommt Ludovico Rocchi.
77'
Simone Mazzocchi verlässt den Platz unter dem Applaus der Fans. Für ihn kommt Niccolò Romero.
68'
Fast der vierte Treffer für den FCS: Morosini bringt einen Freistoß von links direkt auf das Gehäuse von Santurro, der Ball geht auch ins Tor, doch der Schiedsrichter erkennt den Treffer ab.
67'
Mazzocchi zieht von rechts in die Mitte und rutscht kurz weg, kommt aber trotzdem noch zum Abschluss von der Strafraumgrenze - knapp drüber.
65'
Gianluca Turchetta verlässt den Platz. Für ihn kommt Matteo Rover.
63'
Nach einer frühen Torchance für die Weiß-Roten in der ersten Minute der zweiten Hälfte haben Tait und Co. einen Gang zurückgeschaltet, die Samb versucht, offensiv gefährlich zu werden - bislang noch ohne großen Erfolg. Mehr als zwei Eckbälle haben noch nicht herausgeschaut.
50'
Davide Di Pasquale verlässt den Platz. Für ihn kommt Luigi Carillo.
56'
Gelbe Karte für Luca Gelonese.
50'
Mirko Miceli verlässt den Platz. Für ihn kommt Giacomo Biondi.
26'
Turchetta möchte von der rechten Seite einen Ball in die Mitte legen, Di Pasquale berührt die Hereingabe aber im Strafraum mit der Hand - folgerichtig gibt es Elfmeter und gelb für die Nummer 23 der Gäste. Morosini übernimmt Verantwortung, tritt an und versenkt sicher im linken unteren Eck - 3:0 für den FCS!
36'
Gelbe Karte für Alessio Di Massimo.
45'
Es gibt eine Minute Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte.
46'
Nach einer Ecke für die Gäste, die Cucchietti aus der Luft pflückt, ist die erste Halbzeit auch schon zu Ende - nach 45 bärenstarken Minuten führt der FCS gegen die Samb verdient mit 3:0. Bis gleich zu Halbzeit zwei!
46'
WEITER GEHT’S, liebe FCS-Fans, mit der zweiten Halbzeit der Partie FCS v Sambenedettese. Der Ball rollt bereits wieder, die Gäste haben angestoßen!
26'
TOOOOOOOR! Tommaso Morosini verwandelt einen Elfmeter.
25'
Gelbe Karte für Davide Di Pasquale.
24'
Giftiger Freistoß von Morosini, der Ball kommt als Aufsetzer gefährlich auf den Kasten von Santurro, der in höchster Not zur Ecke abwehrt.
19'
Gelbe Karte für Tommaso Morosini.
16'
Morosini mit dem Freistoß in der gegnerischen Hälfte, den er als Hereingabe in die Mitte spielen möchte - die Hintermannschaft der Gäste kann zunächst abwehren, doch der Klärversuch landet zwischen den Füßen von Gatto, der direkt abzieht - drüber!
15'
Gelbe Karte für Mirko Miceli.
11'
WAS GEHT DENN HIER BITTE AB? DAS 2:0, NUR EINE MINUTE SPÄTER! Tait leitet einen hohen Ball in die Spitze geschickt mit dem Kopf zu Mazzocchi weiter, der das Leder an der Strafraumgrenze kontrolliert, in den Sechzehner eindringt und zum 2:0 einschießt. Santurro ist mit den Fingerspitzen noch dran, kann aber nichts mehr machen. 2:0 FCS!
11'
TOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Simone Mazzocchi!
10'
DA IST DIE FRÜHE FÜHRUNG FÜR DEN FCS: Turchetta setzt Casiraghi auf der linken Seite in Szene, letzterer überwindet von innerhalb des Strafraums Santurro mit einem präzisen Flachschuss. 1:0!
10'
TOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Daniele Casiraghi!
08'
In der 8. Spielminute machen sich die Gäste aus San Benedetto del Tronto zum ersten Mal offensiv bemerkbar, Di Massimo versucht es aus 18 Metern Distanz - drüber.
05'
Langer Ball von der Hälfte der Weiß-Roten in die Spitze, wo Mazzocchi gestartet ist. Er lässt seinen Gegenspieler aussteigen, dringt in den Sechzehner ein und sucht mit einem flachen Zuspiel in die Mitte seinen Sturmpartner Turchetta, der knapp zu spät kommt.
02'
Bereits in der 2. Minute die erste gute Chance für die Weiß-Roten: Morosini bringt den ersten Eckball von rechts an den ersten Pfosten, wo Mazzocchi aus der Drehung volley abzieht und das Kunstleder nur knapp über den Kasten von Santurro legt.
01'
Herzlich willkommen, liebe FCS-Fans, zur Partie des 15. Spieltags der Serie C (Kreis B) zwischen dem FC Südtirol und Sambenedettese. LOS GEHT’S, die Weiß-Roten haben angestoßen!
00'
Der Coach der Gäste, Paolo Montero, bietet ein 4-3-3 auf: Santurro steht im Tor, die Vierer-Abwehrkette bilden Rapisarda, Miceli, Di Pasquale und Gemignani. Das Dreier-Mittelfeld besteht aus Gelonese, Angiulli und Frediani, im Sturm spielen Volpicelli, Cernigoi und Di Massimo.
00'
Mister Stefano Vecchi präsentiert seine Startelf im typisch weiß-roten 4-3-1-2: Cucchietti steht zwischen den Pfosten, Fabbri, Vinetot, Polak und Ierardi bilden die Viererkette. Im Dreier-Mittelfeld agieren Tait, Gatto und Morosini, Casiraghi gibt wie gewohnt den Zehner hinter den beiden Spitzen Mazzocchi und Turchetta.

Der Trainer der Weiß-Roten bestätigt also jene Elf, die letzten Sonntag Padova schlagen konnte, auf zehn von elf Positionen - einziger Wechsel: Turchetta spielt im Sturm anstelle von Petrella.
00'
Daniele De Santis aus Lecce wird die Partie leiten. Ihm zur Seite stehen Gaetano Massara aus Reggio Calabria und Roberto Terenzio aus Cosenza.
00'
Es gab bisher sieben Aufeinandertreffen der beiden Teams – die Bilanz fällt ganz leicht zugunsten des FCS aus: die Weiß-Roten feierte drei Erfolge, es gab zwei Unentschieden und zwei Mal setzte sich die Samb durch. Die letzte Begegnung gab es in der 1. Runde der Play-Offs der vergangenen Spielzeit (12. Mai 2019), wo sich der FC Südtirol im heimischen Drusus-Stadion mit 1:0 durchsetzen konnte (Tor: Morosini, 74.). In der Regular Season derselben Saison sicherten sich die Weiß-Roten das Rückspiel mit 2:1 (Tore: Morosini (42.), Ausgleich Stanco (44.), Siegtreffer Turchetta (86.)), während das Hinspiel im Stadio Riviera della Palme mit 1:0 für die Samb endete (Tor: Di Massimo, 18.).

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:
SAISON 2017/2018 Hinspiel: Samb-FCS 0:1 | Rückspiel: FCS-Samb 1:1
SAISON 2016/2017 Hinspiel: Samb-FCS 2:2 | Rückspiel: FCS-Samb 2:5
00'
Die Samb, unter der Leitung von Paolo Montero, steht – wie bereits erwähnt – mit 21 Punkte auf dem neunten Tabellenplatz und weist nach 14 Spieltagen eine Bilanz von sechs Siegen, drei Remis und fünf Niederlagen sowie eine Tordifferenz von 21:18 auf. Auswärts holte man in sieben Partien zehn Zähler (drei Erfolge, ein Unentschieden, drei Niederlagen, 11:9 Tore). Nach dem Auftaktsieg in Fano (3:1) gab es zuhause gegen Triestina ein 0:0 und eine Woche später in Pesaro die erste Saisonniederlage (1:2). Es folgten der Heimsieg gegen Arzignano (2:1), die beiden Remis in Fermo und zuhause gegen Modena (jeweils 1:1) sowie die drei Erfolge in Serie in Ravenna (2:0), vor heimischem Publikum gegen Piacenza (4:2) und in Cesena (3:1). Im Anschluss setzte es vier Niederlagen in Folge: Zuhause gegen Virtus Verona (1:2), in Padova (0:2), vor heimischer Kulisse gegen Vicenza (0:3) sowie in Reggio Emilia (1:2). Die Samb konnte diesen Negativtrend aber letzten Sonntag stoppen und kehrte dank eines 2:0-Sieges zuhause gegen Rimini wieder auf die Erfolgsspur zurück (Tore von Di Massimo und Frediani).
00'
In den Reihen des FCS stehen Hannes Fink und Marco Crocchianti nicht zur Verfügung. Letzterer befindet sich auf einem guten Weg der Besserung. Wieder mit von der Partie ist Spielmacher Luca Berardocco, der seine Gelbsperre abgesessen hat. Berardocco ist zudem der einzige Spieler dieser Begegnung, der in seiner Karriere für beide Teams gespielt hat: In der Saison 2016/2017 stand die heutige Nummer 14 der Weiß-Roten bei der Samb unter Vertrag und kam dabei auf 20 Einsätze und zwei Tore.
00'
Im Rahmen des 15. Spieltags bestreiten Tait und Co. ihr siebtes Heimspiel. Vor heimischem Publikum konnte die Formation von Mister Stefano Vecchi in sechs Partien zwölf Zähler holen – man gewann gegen Fermana, Modena, Gubbio und Virtus Verona. Interessante Statistik: Nach 14 Spieltagen hatte der FCS, seit der Verein im Profifußball unterwegs ist, noch nie 29 Punkte auf dem Konto – neun Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen mit einer Tordifferenz von 23:14 bedeuten zurzeit Tabellenplatz 2.
00'
Nach zwei Auswärtsspielen in Folge und ganzen 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen kehrt der FC Südtirol als Tabellenzweiter – zusammen mit Padova und nur einen Punkt hinter Tabellenführer Vicenza liegend – am Sonntag, den 17. November, ins heimische Drusus-Stadion zurück. Die Weiß-Roten treffen dabei auf Sambenedettese, welches letzte Woche einen 2:0-Heimsieg gegen Rimini feiern konnte und zurzeit mit 21 Zählern auf Platz 9 liegt.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.