14. März 2021 - 15:00 Uhr
Drusus Stadion
FC Südtirol
4:0
Imolese
30. Spieltag
Aufstellung
1Giacomo Poluzzi
3Alessandro Fabbri
4Marco Curto
7Davide Voltan
10Hannes Fink
11Manuel Fischnaller
17Daniele Casiraghi
19Leandro Greco
20Gabriele Morelli
21Fabian Tait
23Alessandro Malomo
22Marco Meneghetti
12Julian Pircher
2Hamza El Kaouakibi
5Kevin Vinetot
8Emanuele Gatto
13Simone Davi
14Nermin Karic
18Matteo Rover
25Jan Polak
29Simone Magnaghi
32Mattia Marchi
 
Ersatzbank
1Alessandro Siano
2Ivan Rondanini
4Antonio D'Alena
8Alessandro Provenzano
13Alessandro Pilati
14Mihael Onisa
21Giuseppe Aurelio
25Alessandro Lombardi
26Filippo Carini
27Lorenzo Alboni
32Christian Tommasini
22Gian Maria Rossi
12Tommaso Nannetti
6Matteo Angeli
9Alessandro Polidori
11Accursio Bentivegna
16Lorenzo Sabattini
17Gregorio Morachioli
18Alessandro Masala
19Filippo Boccardi
20Enrico Piovanello
29Gabriel Mattiolo
 
Ersatzbank
Live-Ticker
93'
DANN IST SCHLUSS! Der FCS schlägt Imolese - auch in der Höhe verdient - mit 4:0 und pirscht sich wieder an die Tabellenspitze ran, da Spitzenreiter Padua im Parallelspiel gegen Matelica mit 1:4 verloren hat. Bereits am Mittwoch treffen die Weiß-Roten im Spitzenspiel der Runde auf Modena.
91'
TOOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Matteo Rover!
91'
DER FCS ZUM VIERTEN! Überfallartiger Konter der Weiß-Roten: der eingewechselte Rover wird im Mittelfeld angespielt, überwindet den letzten Verteidiger der Gäste und läuft alleine auf das Tor von Imolese zu - dort bleibt er vor Siano eiskalt und trifft zum 4:0.
90'
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
88'
Noch einmal die Gäste mit ihrer bisher besten Möglichkeit: Nach einem Eckball von der linken Seite kommt der Ball zu Onisa, der mit links das Lattenkreuz trifft.
83'
Alessandro Fabbri verlässt den Platz. Für ihn kommt Simone Davi.
84'
Alessandro Lombardi verlässt den Platz. Für ihn kommt Alessandro Masala.
80'
DECKEL DRAUF! Casiraghi mit seinem zehnten Saisontor in der laufenden Meisterschaft - der Spielmacher der Weiß-Roten bleibt vom Punkt aus eiskalt, verlädt Siano und trifft zum 3:0.
83'
Manuel Fischnaller verlässt den Platz. Für ihn kommt Simone Magnaghi.
80'
TOOOOOOOOOOR! Daniele Casiraghi verwandelt einen Elfmeter.
80'
Es gibt Elfmeter für den FCS!
76'
Fabbri kombiniert sich mithilfe von Casiraghi durch, ersterer zieht in die Mitte und schließt ab - der Ball rauscht haarscharf am rechten Eck vorbei ins Toraus.
73'
Lorenzo Alboni verlässt den Platz. Für ihn kommt Gregorio Morachioli.
74'
Erneut Casiraghi! Präziser Seitenwechsel von Voltan auf seinen Kollegen auf der Doppel-Zehn, welcher dort mutterseelenallein steht. Die Nummer 17 des FCS legt sich das Leder auf seinen rechten Fuß und visiert das kurze Eck an - Siano wehrt zur Ecke ab.
73'
Antonio D'Alena verlässt den Platz. Für ihn kommt Enrico Piovanello.
73'
Davide Voltan verlässt den Platz. Für ihn kommt Matteo Rover.
65'
Nächster Angriff der Gastgeber: Curto schickt Fischnaller in die Tiefe, letzterer macht sich im Anschluss in Richtung Tor auf, legt seinen Diagonalabschluss jedoch seitlich am Tor der Gäste vorbei.
60'
Alessandro Provenzano verlässt den Platz. Für ihn kommt Lorenzo Sabattini.
63'
Casiraghi verpasst haarscharf den dritten Treffer für die Weiß-Roten: die Nummer 17 des FCS kommt im letzten Drittel an den Ball, befreit sich mit einem Dribbling gekonnt und zieht ab - sein Versuch geht knapp über das Imolese-Gehäuse.
56'
Gelbe Karte für Alessandro Fabbri.
59'
Gelbe Karte für Lorenzo Alboni.
46'
WEITER GEHT'S, mit Halbzeit zwei der Partie FCS v Imolese Calcio. Der Ball rollt bereits wieder, die Gäste hatten Anstoßrecht.
48'
Fischnaller spielt Voltan an der Strafraumgrenze frei - letzterer zieht direkt und potent ab. Siano hält im Nachfassen.
45'
Sekunden später ist Halbzeit - der FCS führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Imolese.
45'
WAS FÜR EIN TRAUMTOR VON MORELLI ZUM 2:0! Voltan bringt einen Freistoß mit links an den zweiten Pfosten, wo Morelli das Leder annimmt, zwei Mal selbiges hochhält und klasse ins lange Eck trifft (45 + 1.). Enorm wichtiger zweiter Treffer für die Weiß-Roten kurz vor dem Halbzeitpfiff.
45'
TOOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Gabriele Morelli! (45 + 1.)
42'
VOLTAN! Die Nummer 7 der Weiß-Roten wird am Strafraumeck angespielt, schneidet in die Mitte und zieht ab - Voltans Schuss geht knapp über das Tor der Gäste.
45'
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte.
41'
Gelbe Karte für Alessandro Malomo.
40'
Hannes Fink verlässt den Platz. Für ihn kommt Nermin Karic.
36'
Wunderbare Aktion des FCS, die die verdiente Führung einbringt! Fink behauptet den Ball auf der Seite und bedient Voltan, der sich blendend mit Casiraghi per Doppelpass durchkombiniert und stramm auf das kurze Eck zielt - dieses Mal ist Siano ohne Chance, 1:0 für die Gastgeber.
36'
TOOOOOOOOOOR für den FC Südtirol durch Davide Voltan!
28'
Erneut die Weiß-Roten, die mittlerweile ein deutliches Chancenplus verbuchen: Casiraghi findet Fischnaller im Sechzehner, der Stürmer der Gastgeber kontrolliert das Spielgerät, dreht sich gekonnt und zieht potent ab - Siano ist wieder auf der Hut.
33'
Gelbe Karte für Giuseppe Aurelio.
12'
Die Weiß-Roten sind in dieser Anfangsphase deutlich präsenter in der Offensive: Einladende flache Hereingabe von Casiraghi von rechts, in der Mitte kommt Fischnaller zum Schuss. Die Nummer 11 des FCS wählt die platzierte, dosierte Variante über den strammen Abschluss, Siano ist zur Stelle.
25'
Doppelchance für die Gastgeber: die erste Möglichkeit bietet sich Kapitän Fink, der von der Strafraumgrenze abzieht und in Siano seinen Meister findet. Nachdem die Hintermannschaft von Imolese nicht entschieden klären kann, landet das Leder bei Tait, dessen Abschluss wird jedoch abgeblockt.
27'
Erste Offensivaktion der Gäste: D'Alena mit dem Abschluss von außerhalb des Sechzehners - drüber.
10'
Die Hausherren lassen den Ball im letzten Drittel laufen und schaffen es schließlich, Fischnaller zu bedienen - die Sturmspitze des FCS zieht potent ab, sein Versuch wird jedoch abgeblockt.
09'
TAIT! PFOSTEN! Mit der ersten Torchance werden die Weiß-Roten sogleich brandgefährlich: Fink mit der Flanke von der linken Seite in die Nähe des rechten Fünfmeterecks, wo Tait das Leder annehmen kann und abschließt - sein Schuss knallt an den rechten Pfosten.
01'
LOS GEHT'S, mit der Partie des 30. Spieltags der Serie C (Kreis B) zwischen dem FC Südtirol und Imolese Calcio. Der Ball rollt im Bozner Drususstadion, die Gastgeber haben angestoßen!
00'
Coach Pasquale Catalano schickt die Gäste in einem 4-4-2-System in die Partie: vor Keeper Siano bilden Rondanini, Carini, Pilati und Aurelio die defensive Viererkette, Alboni, Provenzano, D'Alena und Onisa agieren im Zentrum, Lombardi und Tommasini bilden das Sturmduo.
00'
Mister Stefano Vecchi setzt auch heute auf ein 4-3-2-1: Vor Poluzzi im Tor bilden Fabbri, Curto, Malomo und Morelli die Viererkette in der Abwehr, Tait, Fink und Greco spielen im Dreier-Mittelfeld im Zentrum, Casiraghi und Voltan besetzen die Doppel-Zehn, Fischnaller gibt die einzige Sturmspitze.
00'
Die Partie zwischen dem FCS und Imolese wird von Herrn Giuseppe Emanuele Repace aus der Sektion Perugia geleitet: Matteo Pressato (aus Latina) und Federico Votta (aus Moliterno) stehen ihm als Linienrichter zur Seite, Daniel Cadirola (aus Mailand) übernimmt die Rolle des vierten Offiziellen.
00'
Alte Bekannte: Der bei Inter Mailand großgewordene Fabio Della Giovanna streifte sich in der Saison 2018/19 das Dress des FC Südtirol über und brachte es dabei auf zwölf Einsätze und einen Treffer. Seit Sommer 2019 ist der gebürtige Mailänder für Imolese im Einsatz.
00'
Bisher gab es erst vier offizielle Begegnungen zwischen dem FC Südtirol und Imolese: beide Teams konnten jeweils einen Sieg feiern, die anderen beiden Partien endeten mit einem Remis.
00'
Imolese begann die Saison unter der Leitung von Coach Roberto Cevoli und legte einen guten Start in die Meisterschaft hin. Doch nach acht aufeinanderfolgenden Niederlagen optierte die Vereinsführung am 22. Dezember für einen Trainerwechsel und engagierte Pasquale Catalano als neuen Headcoach.

Aktuell liegen die Romagnoli mit 27 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz, mit nur drei Zählern Rückstand auf das rettende Ufer des direkten Klassenerhalts. Am Mittwoch holten die Rossoblù im Nachholspiel gegen Fano ein 1:1-Unentschieden: Provenzano brachte Imolese kurz vor der Halbzeitpause in Führung, zu Beginn der zweiten Spielhälfte fiel jedoch der Ausgleichstreffer für die Amaranto.
00'
Der FC Südtirol konnten in den letzten fünf Partien zwei Mal gewinnen und drei Unentschieden ergattern - man kommt jedoch vom bitteren „Last Minute“-Ausgleich in Mantua (1:1), welcher den Weiß-Roten im Kampf um die Tabellenführung zwei wichtige Punkte kostete. Aktuell liegen Kapitän Fink und Co. mit 56 Punkten auf Rang zwei, fünf Zähler hinter Spitzenreiter Padua.
00'
ZURÜCK IN BOZEN - Am 30. Spieltag der Serie C-Meisterschaft 2020/21 (Kreis B) empfängt der FC Südtirol im heimischen Drususstadion Imolese Calcio. Das Match gegen die „Romagnoli“ steigt am heutigen Sonntag, den 14. März, um 15 Uhr.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.