25.06.2019
Ein weiteres FCS-Talent zu einem Erstligisten
Der FC Südtirol gibt bekannt, die Spielerrechte von Luca Polli an U.C. Sampdoria abgegeben zu haben. Der 15-jährige Mittelstürmer wechselte vor zwei Jahren in den Jugendsektor der Weißroten und bestritt im FCS-Dress zwei Meisterschaften. In der Saison 2017/18 ging er für die B-Jugend Professionisti Lombardei auf Torjagd, während er in der gerade zu Ende gegangenen Saison 16 Treffer in 23 Spielen mit der nationalen A-Jugend erzielt hat.

Der großgewachsene Bozner (185cm x 74kg) wurde in der diesjährigen Saison zudem regelmäßig in Italien’s Serie C-Auswahl einberufen.

Nach Manuel De Luca (zuerst auf Leihbasis zu Inter Mailand und dann zum FC Turin), Simon und Fabian Straudi (SV Werder Bremen), David Wieser, Simone Tononi, Kifle Gambato (alle Inter Mailand), Lorenzo Sgarbi, Simone Zanon (beide SSC Neapel) und Thomas Bio-Adu (Parma) schafft somit ein weiteres FCS-Talent den Sprung in den Jugendsektor eines Erstligisten. Dies bestätigt die Tatsache, wie sehr die nationalen und internationalen Clubs die Jugendarbeit des FC Südtirol schätzen und verfolgen.

Der FC Südtirol beglückwünscht sich bei Luca Polli und wünscht ihm viel Erfolg für sein Abenteuer in Genua.
Luca Polli wechselt zu Sampdoria Genua
Luca Polli wechselt zu Sampdoria Genua
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera 3 zu Gast bei Triestina
Primavera 3 zu Gast bei Triestina
Im Rahmen des 7. Spieltags treffen die Weiß-Roten von Salvo Leotta auf die Rossoalabardati 
Die Primavera-3 schlägt Pergolettese
Die Primavera-3 schlägt Pergolettese
Im Rahmen des 6. Spieltags setzen sich die Weiß-Roten von Salvo Leotta souverän mit 4:1 im heimischen FCS Center durch
Primavera 3 trifft zuhause auf Pergolettese
Primavera 3 trifft zuhause auf Pergolettese
Der 6. Spieltag steht vor der Tür: Die Weiß-Roten spielen am Samstag um 16 Uhr im FCS Center
Junge Weiß-Roten unterliegen knapp
Junge Weiß-Roten unterliegen knapp
Im Rahmen des 5. Spieltags der nationalen Primavera-3-Meisterschaft muss sich der FC Südtirol unter der Leitung von Salvo Leotta Padova knapp mit 2:3 geschlagen geben
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.