25.02.2020
Der Eingriff wurde von Dr. Marco De Pasquale in der Marienklinik durchgeführt
Der FC Südtirol teilt mit, dass sich Matteo Gasperi in den vergangenen Tagen im Training eine Fraktur am fünften Mittelfußknochen des linken Fußes zugezogen hat.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler wurde heute Vormittag in der Orthopädie- und Traumatologie-Abteilung der Bozner Marienklinik erfolgreich operiert. Der Eingriff wurde von Dr. Marco De Pasquale durchgeführt. Matteo Gasperi fällt voraussichtlich für sieben Wochen aus.

Der FC Südtirol wünscht Matteo Gasperi eine rasche und erfolgreiche Genesung.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Der Abwehrspieler sprach in der Pressekonferenz über die Niederlage in Genua
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Der FCS-Coach analysiert die 2:0-Niederlage gegen Genoa
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
Die Weißroten unterliegen dem Serie A-Absteiger - erste Niederlage unter Mister Pierpaolo Bisoli
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Donnerstag stattfindende Gastspiel im Stadio "Luigi Ferraris"
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden