„Zuallererst bedanke ich mich für den herzlichen Empfang. Beim FC Südtirol herrscht eine familiäre Atmosphäre und das Team besteht aus starken, aber zugleich bodenständigen Spielern. Ein großes Dankeschön geht an den Sportdirektor und den Vorstand, die es mir ermöglicht haben, meine Profikarriere bei diesem großartigen Verein fortzusetzen. Das Debüt gegen Sampdoria hat sich gut angefühlt, auch wenn ich seit rund zwei Monaten kein Pflichtspiel mehr bestritten hatte“, stellt sich Silvio Merkaj seinen neuen Fans vor.

„Ich träume davon, eines Tages in der Serie A sowie für das albanische Nationalteam zu spielen. Ich hoffe, dass uns die Fans des FC Südtirol die ganze Saison über zur Seite stehen und wir gemeinsam eine starke Meisterschaft bestreiten.“
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
Der 48-Jährige wurde im Dezember des vergangenen Jahres zum Cheftrainer der Weißroten befördert und führte die Mannschaft zum vorzeitigen Klassenerhalt
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat den Lehrgang beim des Schweizer Fußballverband erfolgreich abgeschlossen und damit die höchste Trainerlizenz erlangt.
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Teamchef Matjaž Kek hat am Freitag den endgültigen Kader für die Endrunde in Deutschland bekanntgegeben
Federico Davi verlängert bis 2027
Federico Davi verlängert bis 2027
Der 22-jährige Außenverteidiger hat ein neues Abkommen bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnet. In den vergangenen beiden Saisons spielte Davi für Arzignano in der Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden