13.08.2020
Mirco Petrella verlässt den FC Südtirol und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Triestina. In der vergangenen Saison erzielte der 27-jährige Angreifer bei 23 Einsätzen drei Treffer für die Weißroten. Für Mirco Petrella handelt es sich um eine Rückkehr, da er bereits von 2017 bis 2019 für die Hafenstädter stürmte.

Der FC Südtirol bedankt sich Mirco Petrella für den stets gezeigten Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg für die Zukunft.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Paolo Bravo Gastredner beim Sportdirektor-Kurs der FIGC
Paolo Bravo Gastredner beim Sportdirektor-Kurs der FIGC
Der Sportchef des FCS sprach im Technischen Zentrum von Coverciano über persönliche und richtunggebende Erfahrungen im eigenen Job
Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Mattia Sprocati
Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Mattia Sprocati
Der Angreifer wechselte im vergangenen Sommer zum FCS
Rover: "Ich versuche immer meiner Bestes zu geben, unabhängig von der Position"
Rover: "Ich versuche immer meiner Bestes zu geben, unabhängig von der Position"
Der Torschütze zum 2:2 spricht in der Pressekonferenz über das Unentschieden gegen Ascoli
Bisoli: "Wir haben zwei Mal einen Rückstand aufgeholt und anschließend versucht, das Match noch zu gewinnen"
Bisoli: "Wir haben zwei Mal einen Rückstand aufgeholt und anschließend versucht, das Match noch zu gewinnen"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 2:2-Unentschieden gegen Ascoli
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden