04.08.2020
Vierjahresabkommen mit dem japanischen Unternehmen unterzeichnet
Der FC Südtirol hat einen Vierjahresvertrag mit dem Sportartikelhersteller Mizuno abgeschlossen. Die Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen, welche ab sofort in Kraft tritt, umfasst die Ausstattung der Profimannschaft, der Nachwuchsabteilung und des Damensektors, sowie das Merchandising des weißroten Clubs.

Am heutigen Vormittag empfingen Präsident Walter Baumgartner und Geschäftsführer Dietmar Pfeifer im FCS Center den „Teamsport & Product“ Manager von Mizuno Italien, Eugenio Ceravolo. Nach einer ausführlichen Führung durch die Räumlichkeiten des Trainingszentrums kam es zur Unterzeichnung des Abkommens mit Fälligkeit 30. Juni 2024.

In den kommenden Wochen werden die offiziellen Trikots des FC Südtirol, an denen sowohl in den Reihen des weißroten Clubs als auch in jenen von Mizuno hart gearbeitet wurde, vorgestellt. Die Teamline der Profimannschaft, d.h. Trainings- und Präsentationsartikel, sind hingegen schon im FC Südtirol Online Shop erhältlich.
Mizuno: Ein prestigeträchtiger Ausrüster für den FC Südtirol
Das Unternehmen
Die Mizuno Corporation wurde 1906 in Osaka gegründet. Das Kerngeschäft des Prestigeunternehmens konzentriert sich auf die Herstellung von Sportartikeln, insbesondere in den Bereichen Fußball, Tennis, Running und Volleyball. Weiters zählt Mizuno in Sachen Sponsoring von Spitzensportlern und der Promotion von Events zu den einflussreichsten Global Players der letzten Jahrzehnte.

Das Logo bzw. die Marke Mizuno wird vom Claim „Reach Beyond“ begleitet. Der Wille über sich hinaus zu wachsen und ständige neue Ziele zu verfolgen ist eines der kennzeichnenden Merkmale, das Mizuno im Laufe des letzten Jahrhunderts so erfolgreich machte.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Und für Datenschutz geht ReNorm auf das Spielfeld
Und für Datenschutz geht ReNorm auf das Spielfeld
Das Bozner Unternehmen, ein Experte für Corporate Compliance, wird den FC Südtirol in den nächsten drei Jahren bei der Verwaltung der rechtlichen Aspekte in Zusammenhang mit dem Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten begleiten
Alperia Junior Camps 2023, Rekordprogramm mit 17 Austragungsorten
Alperia Junior Camps 2023, Rekordprogramm mit 17 Austragungsorten
Seit Anfang Jänner gibt es die Möglichkeit, sich für die traditionellen Sommerwochen des AFC Südtirol anzumelden. Hochqualifizierte und erfahrene Trainer sorgen in 17 Ortschaften der Region Trentino-Südtirol für Fußballspaß auf hohem Niveau
Der FC Südtirol trauert mit Egon Tschimben um den verstorbenen Bruder
Der FC Südtirol trauert mit Egon Tschimben um den verstorbenen Bruder
 
Die FCS News zelebriert das „goldene Jahr“ 2022
Die FCS News zelebriert das „goldene Jahr“ 2022
In der neuen Ausgabe der Clubzeitschrift blicken wir auf die Höhepunkte der vergangenen zwölf Monate zurück. Weiters dürfen sich die Leser und Leserinnen auf viele spannende Inhalte rund um die Profimannschaft sowie den Jugend- und Damensektor freuen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden