25.01.2022
Die beiden Akteure stehen im Match gegen Triestina nicht zur Verfügung
Coach Ivan Javorcic muss für das morgige Nachholspiel gegen Triestina (19. Spieltag, 14.30 Uhr im Drusus-Stadion) ohne Marco Moscati und Filippo De Col planen.

Der 29jährige Mittelfeldspieler zog sich in den letzten Minuten des Matches gegen Pergolettese eine Verletzung am Zwillingswadenmuskel zu. Nach einer ersten Echografie wurde bei Moscati auch eine Magnetresonanz durchgeführt. Das Ergebnis letzterer soll am heutigen Dienstag eintreffen.

Filippo De Col sah in Crema hingegen seine fünfte Gelbe Karte dieser Meisterschaft und wurde demnach vom Sportrichter für ein Match gesperrt.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Samstagnachmittag stattfindende Gastspiel im Stadio "Renzo Barbera"
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Palermo zählt in der eigenen Vereinsgeschichte 34 Serie A- und 46 Serie B-Teilnahmen. In der vergangenen Saison sicherten sich die Sizilianer in den Playoffs das letzte Ticket für die 2. Liga
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio „Renzo Barbera“
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Anlässlich des 7. Spieltags der Serie B treffen die Weißroten auswärts auf Palermo – Spielbeginn im „Renzo Barbera“ um 14 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden