15.12.2021
Aufgrund mehrerer Covid-19-Fälle in der Mannschaftsgruppe hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb eine häusliche Quarantäne (14. bis 22. Dezember) für sämtliche Mitglieder – Spieler, Trainer und Team-Mitarbeiter – verordnet. Demzufolge hat die Lega Pro die letzten beiden Meisterschaftsspiele des FC Südtirol im Jahr 2021 verschoben:
-19. Spieltag: FC Südtirol – Triestina – Mittwoch, 26. Jänner 2022 um 18 Uhr
-20. Spieltag: Virtus Verona – FC Südtirol, Mittwoch, 2. Februar 2022 um 18 Uhr

Das Halbfinal-Hinspiel des Serie C-Pokals in Andria wurde hingegen auf Mittwoch, 12. Jänner um 16 Uhr verschoben.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Rover unterzeichnet Vertragsverlängerung bis 2026
Rover unterzeichnet Vertragsverlängerung bis 2026
Der 25-jährige Angreifer ist seit der Saison 2019/20 eine feste Größe im Kader des FC Südtirol
Kurtic im erweiterten Aufgebot Sloweniens
Kurtic im erweiterten Aufgebot Sloweniens
Teamchef Matjaž Kek hat einen vorläufigen Kader von 30 Spielern nominiert, aus dem er vor Beginn der Europameisterschaft das 26-köpfige Aufgebot zusammenstellen wird
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Der erfahrene Abwehrspieler hat sich mit den Weißroten auf einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2025 geeinigt
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Der FC Südtirol unterliegt dem Palermo FC im Rahmen des 38. und letzten Spieltags der Serie BKT 2023/24 zuhause mit 0:1 (0:0) – trotzdem steht am Ende Tabellenplatz 9 für die Weißroten
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden