14.12.2021
Mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb alle vorgeschriebenen Maßnahmen in die Wege geleitet
Der FC Südtirol teilt mit, dass neun Mitglieder der Mannschaftsgruppe („Gruppo squadra“) positiv auf Covid-19 getestet wurden, trotz der Tatsache, dass alle Spieler, Trainer und Mitarbeiter geimpft sind. Wie vom Protokoll vorgesehen, haben sich die Betroffenen sowie die restliche Mannschaft in Isolation begeben. Die Vereinsführung steht in ständigem Kontakt mit der Lega Pro in Erwartung über deren Entscheidung in Bezug auf die kommenden Spiele informiert zu werden.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS Women im Einsatz für den Gleichstellungsplan Æquitas
FCS Women im Einsatz für den Gleichstellungsplan Æquitas
Die Damenmannschaften des FC Südtirol nahmen am Tag der Chancengleichheit teil und brachten sich bei der Erstellung des ersten Südtiroler Gleichstellungsaktionsplanes ein.
Kids Day, Spiel & Spaß im FCS Center
Kids Day, Spiel & Spaß im FCS Center
Am Freitag, 23. September findet im Trainingszentrum des FC Südtirol eine gemeinsam mit Pfiff Toys gestaltete Kinderveranstaltung statt
FC Südtirol und Selectra verlängern Partnerschaft
FC Südtirol und Selectra verlängern Partnerschaft
Das neue Abkommen sieht unter anderem das Sponsoring der „Pre Match Shirts“ der FCS-Profimannschaft vor
Jetzt in der FCS News: Welcome, Coach Bisoli
Jetzt in der FCS News: Welcome, Coach Bisoli
Der FC Südtirol stellt die neueste Ausgabe des monatlichen Club-Magazins vor
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden