05.09.2020
Der 28-jährige Angreifer verlässt den FC Südtirol nach eineinhalb Jahren und stürmt ab sofort für die „Vespen“ aus Kampanien.
Niccolò Romero verlässt den FC Südtirol und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Juve Stabia. Der großgewachsene Mittelstürmer stieß im Januar 2019 zum FCS und brachte es in eineinhalb Jahren auf insgesamt 40 Einsätze, sechs Treffer und eine Torvorlage in weißroten Dress.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Niccolò Romero und wünscht ihm viel Erfolg für sein neues Abenteuer.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Der Abwehrspieler sprach in der Pressekonferenz über die Niederlage in Genua
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Der FCS-Coach analysiert die 2:0-Niederlage gegen Genoa
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
Die Weißroten unterliegen dem Serie A-Absteiger - erste Niederlage unter Mister Pierpaolo Bisoli
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Die Weißroten von Mister Ljubisic gastieren bei den Toscani im Rahmen des letzten Hinrunden-Spieltags – U17 tritt die Auswärtsfahrt nach Cagliari an – U16 & U15 pausieren bis zum 22. Jänner
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden