03.06.2019
Am Montag, 3. Juni wird unserem Sportdirektor Paolo Bravo im Einaudi-Institut von Bozen (St.-Getraud-Weg 3) der 'USSI-Preis' 2019 verliehen. 
Die Begründung zur Wahl des ehemaligen Serie B-Verteidigers ist die folgende: "Paolo Bravo hat seit seiner Ankunft in Bozen große Korrektheit im Umgang mit der Presse gezeigt und sich ausgezeichnet in die vom FC Südtirol in den Jahren entwickelte Kommunikation eingefügt".
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Erneuerung und Erwerb der Abos 2022/23
Erneuerung und Erwerb der Abos 2022/23
Ab Montag, 4. Juli haben Abonnenten der gerade abgelaufenen Saison die Möglichkeit, ihre Dauerkarte im Drusus-Stadion zu erneuern. Am 11. Juli beginnt der freie Verkauf der Abonnements
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Der FC Südtirol teilt mit, dass die Büros des FCS Center vom 2. bis zum 6. Juni (Montag inbegriffen) geschlossen bleiben
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Der weißrote Club übernahm neulich die Patenschaft der Initiative „Pflanze des Jahres“. Die Rudbeckia Amarillo Gold schmückte das Drusus-Stadion im Rahmen des Matches gegen Modena
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
Neulich fand in der prächtigen Burg in Eppan die Aufstiegsfeier für Partner, Sponsoren, Ehrengäste und Mitarbeiter statt. Im Rahmen der Feier, an welcher auch die FCS-Profimannschaft teilnahm, wurde auf die historische Saison 2021/22 angestoßen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.