03.06.2019
Am Montag, 3. Juni wird unserem Sportdirektor Paolo Bravo im Einaudi-Institut von Bozen (St.-Getraud-Weg 3) der 'USSI-Preis' 2019 verliehen. 
Die Begründung zur Wahl des ehemaligen Serie B-Verteidigers ist die folgende: "Paolo Bravo hat seit seiner Ankunft in Bozen große Korrektheit im Umgang mit der Presse gezeigt und sich ausgezeichnet in die vom FC Südtirol in den Jahren entwickelte Kommunikation eingefügt".
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Diese Zusammenarbeit unterstreicht das Bekenntnis zu grundlegenden Werten wie Nachhaltigkeit und Innovation
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
Der 52-minütige Dokumentarfilm, eine Koproduktion von „Rai Documentari“ und „Rai Com“ in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Bozen und „Rai Südtirol“, zeichnet die glanzvollen Meilensteine nach, die den FC Südtirol in die zweite nationale Spielklasse geführt haben
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
 
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Die Titelgeschichte dieser Ausgabe gehört dem 30jährigen Offensivkünstler, der in den vergangenen Wochen zum erfolgreichsten Torschützen in der Vereinsgeschichte des FC Südtirol avancierte
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden