04.11.2021
Marco Beccaro unterzog sich vor rund zwei Wochen einer Operation an der linken Achillessehne. Der chirurgische Eingriff verlief ohne Komplikationen, sodass der Mittelfeldspieler am heutigen Donnerstag mit der Rehabilitation beginnen kann. Verläuft alles nach Plan, kann Coach Javorcic Ende Jänner wieder auf die Dienste von Beccaro zählen.

Davide Voltan ist nach seiner Verletzung am vorderen Oberschenkel auf dem Weg der Besserung und wird heute an Teilen des Mannschaftstraining teilnehmen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Samstagnachmittag stattfindende Gastspiel im Stadio "Renzo Barbera"
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Palermo zählt in der eigenen Vereinsgeschichte 34 Serie A- und 46 Serie B-Teilnahmen. In der vergangenen Saison sicherten sich die Sizilianer in den Playoffs das letzte Ticket für die 2. Liga
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio „Renzo Barbera“
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Anlässlich des 7. Spieltags der Serie B treffen die Weißroten auswärts auf Palermo – Spielbeginn im „Renzo Barbera“ um 14 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden