30.06.2020
Die Weißroten starten am Sonntag (5. Juli) in die Playoffs
Der FC Südtirol kennt seinen ersten Playoff-Gegner. Im Rahmen der zweiten Runde der Aufstiegsspiele empfangen die Weißroten am Sonntag, 5. Juni die US Triestina.

Da der Tabellenfünfte Padua heute Abend gegen Sambendettese die Oberhand behielt (0:0), sind die Paarungen für die zweite Playoff-Runde der Gruppe B wie folgt ausgefallen: FC Südtirol (4.) vs. Triestina (8.) und Padua (5.) vs. Feralpisalò (6.).

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Zur Seite stehen ihm die Assistenten Fabiano Preti (Mantua) und Domenico Fontemurato (Roma 2) sowie der 4. Offizielle Sajmir Kumara (Verona)
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Das nächste Heimspiel der Weißroten steigt am Sonntag, 9. Oktober um 16.15 Uhr – Alle Infos zum Ticketerwerb finden Sie hier
Primavera schlägt Piacenza auswärts mit 1:0 Unter 16 holt bei Inter Mailand Remis
Primavera schlägt Piacenza auswärts mit 1:0 Unter 16 holt bei Inter Mailand Remis
Nach dem Unentschieden zum Auftakt gegen Lecco holt sich das Team von Ljubisic in der Ferne dank des Treffers von Padovani den ersten „Dreier“ – die Formation unter der Leitung von Fabio Napoletani erkämpft sich bei Inter nach Rückstand einen Punkt, während die U15 unterliegt
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden