02.04.2023
Die Weißroten von Mister Ljubisic beenden nach dem runden Erfolg gegen Lucchese die Regular Season einen Zähler hinter Ligaprimus Renate – es folgen die Play-Offs gegen Piacenza
PRIMAVERA 3 – TROFEO BERRETTI | KREIS A
22. Spieltag, der letzte der Regular Season,  der nationalen “Primavera 3-Trofeo Dante Berretti “-Meisterschaft: der FC Südtirol schlägt im heimischen FCS Center das Tabellenschlusslicht Lucchese souverän mit 5:0 (5:0). Dabei machen die Weißroten bereits in Hälfte eins alles klar, durch einen lupenreinen Hattrick von Buzi sowie die Tore von Kofler und Rottensteiner fallen alle fünf Treffer vor dem Seitenwechsel. Jedoch reicht der runde Heimerfolg nicht für das direkte Erreichen des großen Traums: die Jungs unter der Leitung von Mister Zoran Ljubisic beenden die reguläre Saison einen Zähler hinter Ligaprimus Renate, welcher sich seinerseits gegen den Tabellenvierten Piacenza keine Blöße gibt (3:0) und den direkten Aufstieg klarmacht. Der zweite Platz bedeutet für den FCS die Play-Offs mit Modena, Piacenza und Pro Vercelli. Dabei treffen Buzi und Co. zunächst als Vize-Meister auf den Tabellenfünften Piacenza, im anderen Halbfinale duellieren sich Modena (3.) und Pro Vercelli (4.). Die Begegnungen werden in zwei Akten mit Hin- und Rückspiel ausgetragen, bei einem Unentschieden nach 180 Minuten nach Ergebnissen zählt die Tordifferenz, sollte auch diese identisch sein, zieht die zum Ende der Regular Season besser klassifizierte Mannschaft ins Endspiel ein – es wird also keine Verlängerung geben. Wer im Finale (erneut mit Hin- und Rückspiel) siegt, steigt in die Primavera 2 auf.

FC SÜDTIROL – LUCCHESE 5:0 (5:0) 
FC SÜDTIROL: Dregan, Sinn, Testa, Kofler, Uez (66. Konci), Rottensteiner (46. Arman), Balde (46. Slemmer), Buccella (46. Rabanser), Buzi, Lechl (66. Rabensteriner), Padovani
Auf der Ersatzbank: Harrasser, Mayr, Cangert, Tschigg, Xhafa, Messner, Loncini, Vasilico, Tahiri 
Trainer: Zoran Ljubisic
LUCCHESE: Labozzetta, Viviani (46. Soares), Quochi (46. Lazzari), Filippelli (70. Turini), Andreini, Tiesse, Nastasi, Cantini, Carnaiani, M. Napoli (55. Muratore), Durante (46. Warld)
Auf der Ersatzbank: Lo Piano, Carcano, Camparelli, Mannina, Carella, Donchovski, T. Napoli
Trainer: Eupremio Carruezzo  
SCHIEDSRICHTER: J. Tappeiner (Meran) | F. A. De Cesare & M. Da Col (Bozen)
TORE: 1:0 Kofler (13.), 2:0, 3:0, 4:0 Buzi (20., 25., 33.), 5:0 Rottensteiner (45.)
ANMERKUNGEN: Gelbe Karten - Napoli, Nastasi

UNTER 17 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B
Im Rahmen des 24. Spieltags, des drittletzten der laufenden Saison, der nationalen U17-Meisterschaft unterliegen die Jungs unter der Leitung von Mister Momi Hilmi zuhause im FCS Center Spal mit 0:3 (0:0) – die Estensi machen nach dem Seitenwechsel die drei Punkte fest, nachdem die erste Halbzeit noch ohne Tore endete.
  
FC SÜDTIROL – SPAL  0:3 (0:0)
FC SÜDTIROL: Tschöll, Sula, Hofer, Cacciatore (27. Reng), Gander (46. Chanii), Margoni, Losso (75. Zejnullahu), Fugaro, Costa (75. Buonavia), Naffaa (85. Redzepi), Bahaj
Auf der Ersatzbank: Malsiner, Stublla 
Trainer: Mohamed Hilmi
SPAL: Romagnoli, Vesprini (75. Orlandi), Cicero (88. Ceneri), Andreoli (75. Koustsoupias), Osti, Bonadiman, Carbone (58. Tassinari), Moratti, Camelio (88. Del Puente), Antonciuc, Badali (75. Mayele)
Auf der Ersatzbank: Costantini, Edgren 
Trainer: Filippo Pensalfini
SCHIEDSRICHTER: S. Arnaut | G. Pica & T. Lugo
TORE: 0:1 Camelio (48.), 0:2 Moratti (58.), 0:3 Camelio (84.)
ANMERKUNGEN: Gelbe Karte – Osti

UNTER 16 & UNTER 15 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B
Die beiden auf nationaler Ebene agierenden Teams des FCS mit identischen Spielkalendern mussten auswärts bei Atalanta Bergamo ran: dabei setzte es zwei knappe Niederlagen für die Weißroten – im Centro Sportivo Bortolotti von Ciserano unterliegt die U16 mit 0:2, die U15 hingegen mit 0:1.

U16: ATALANTA – FC SÜDTIROL  2:0 (0:0)
ATALANTA: Bugli, Colleoni, Maffessoli, Bono (59. Pastori), Ornaghi, Bonsignori (41. Maggiore), Idele (59. Arena), Gariani (68. Finazzi), Diouf (76. Personeni), Draga (41. Zoli), Imacio
Auf der Ersatzbank: Moroni
Trainer: Giovanni Bosi  
FC SÜDTIROL: Arlanch, Volcan, Annan (41. Paternoster), Borgognoni, Kofler (41. Fontana), Fumai (50. Gabos), Guarise (41. Finotti), Lochner (70. Hoxha),  Pilara (70. Iaffulli), Brik (66. Ongaro), Ceschini
Auf der Ersatzbank: Bonifacio, Kabba
Trainer: Fabio Napoletani
SCHIEDSRICHTER: D. Triloni (Treviglio) | A. Lottarulo (Treviglio) & F. D’Apolito (Mantova)
TORE: 1:0, 2:0 Diouf (6., 12.)
ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Zoli, Brik

U15: ATALANTA – FC SÜDTIROL  1:0 (0:0) 
ATALANTA: Lazzaroni, Percassi, Nova, Isola, Regonesi, A. Rinaldi, Perego (50. Camara), Steffanoni, Martano (51. Colombo), Damiano, Mezzottero (51. Michieletto)
Auf der Ersatzbank: Leto, Calvo, Cojocariu, Citaristi, Cattanero, Vecchio
Trainer: Alessio Gambirasio
FC SÜDTIROL: Coco, Jashari, Mantovani, Bellesso, Marusiak, Benevento (53. Toccoli), Constantini (59. Parpaiola), Larcher (59. Fahner), Lorubbio, Pajonk (80 + 1. Greco), Kostner
Auf der Ersatzbank: Seiwald, Fulterer, Melis, Palatiello, Ech Cheikh.
Trainer: Giampaolo Morabito
SCHIEDSRICHTER: M. Evangelista (Treviglio) | L. Bellisti (Treviglio) & N. Cellamare (Bergamo)
TOR: 1:0 Damiano (52.)

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Buzi und Rottensteiner unterzeichnen ihren ersten Profivertrag
Buzi und Rottensteiner unterzeichnen ihren ersten Profivertrag
Die beiden Leistungsträger der Primavera-2-Mannschaft haben sich mit einem Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2027 an den FC Südtirol gebunden
U17 mit Last-Minute-Turnaround gegen Lecco
U17 mit Last-Minute-Turnaround gegen Lecco
Die Formation von Salvo Leotta setzt sich durch zwei Treffer in der Nachspielzeit mit 3:2 (1:1) gegen die Blucelesti durch, während die U15 von Momi Hilmi, ebenfalls im FCS Center, Monza mit 0:2 (0:1) unterliegt 
FCS setzt sich zuhause gegen Spal durch
FCS setzt sich zuhause gegen Spal durch
Die Primavera 2-Mannschaft von Mister Manuel Iori schlägt die Estensi mit 2:1 (0:0)
Jugendsektor: Die Spiele am Wochenende
Jugendsektor: Die Spiele am Wochenende
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Teams
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden