22.01.2022
Die Weißroten von Mister Zoran Ljubisic nehmen ihren Gang in der Meisterschaft mit einer Punkteteilung wieder auf: im Rahmen des 12. Spieltags gibt es gegen die Emiliani zuhause ein 1:1
Der Gang in der nationalen “Primavera-3 – Trofeo Dante Berretti“-Meisterschaft (Kreis A) geht nach der Winter- und Weihnachtspause für den FC Südtirol mit einer Punkteteilung weiter: im Rahmen des 12. Spieltags, dem dritten der Rückrunde, spielen die Weißroten unter der Leitung von Mister Zoran Ljubisic im heimischen FCS Center gegen Modena 1:1-Unentschieden. In Halbzeit eins vergeben die Gäste in der 23. Minute in Person von Kapitän Mordini einen Elfmeter, welcher seinen Versuch vom Punkt über das FCS-Tor legt. Knapp drei Minuten später macht Mordini selbst seinen Fehlschuss wieder gut und bringt Modena per direkten Freistoß von der linken Strafraumgrenze in Führung (26.). Ab Spielminute 43 sind die Hausherren nur noch zu zehnt, Keeper Theiner hält einen Gegenspieler, der alleine auf ihn zukommt, regelwidrig auf und sieht für dieses Foul außerhalb des Strafraums direkt rot. Mister Ljubisic nimmt daraufhin Pecoraro runter und bringt Torhüter Dregan in die Partie. Nach Wiederanpfiff gleichen die Weißroten kurz vor Schluss durch Zandonatti aus (84.).

F.C. SÜDTIROL – MODENA 1:1 (0:1)
F.C. SÜDTIROL: Theiner, Muka, Sinn, Xhafa (46. Cominelli), Manfredi (65. Rottensteiner), Heinz, Lechl, Pecoraro (43. Dregan), Zandonatti, Mayr, Nicotera-Langebner (65. Messner)
Auf der Ersatzbank: D’Antimo, Balde, Buccella, Uez, Salaris
Trainer: Zoran Ljubisic
MODENA: Leonardi, Di Donato, Boccalupo, Della Casa, Mammi, Levoni, Carrera (65. Musardo), Mondaini, Furiato (65. De Siati), Mordini, Rinieri (65. Irione)
Auf der Ersatzbank: Aimi, Cipolli, Signorelli, Cotrufo, Falavigna, Stella, Shanableh, Araldi
Trainer: Franco Farneti
SCHIEDSRICHTER: Fabio Pintarelli (Bozen) | Assistenten: M. Pellegrini & K. L. Orrigo
TORE: 0:1 Mordini (26.), 1:1 Zandonatti (84.)
ANMERKUNGEN: 
rote Karte – Theiner (Notbremse | 43.)
gelbe Karten – Musardo, Mondini, Levoni, Mayr, Xhafa, Muka, Heinz
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Matteo Abbate übernimmt die technische Leitung der Primavera-2-Mannschaft
Matteo Abbate übernimmt die technische Leitung der Primavera-2-Mannschaft
Der 40-Jährige aus Orbetello ist der neue Cheftrainer der ältesten Jugendmannschaft des FC Südtirol
Alfredo Sebastiani neuer Cheftrainer der U17-Mannschaft
Alfredo Sebastiani neuer Cheftrainer der U17-Mannschaft
Der 58-jährige Übungsleiter, der mit den Profis des FC Südtirol in der Saison 2009/10 die Serie C2-Meisterschaft gewann, bringt seine langjährige Erfahrung und Expertise in der Nachwuchsarbeit des Vereins ein
Schritt für Schritt zum Erfolg: Die Fußballschule im Fokus
Schritt für Schritt zum Erfolg: Die Fußballschule im Fokus
Daniel Ochner ist der Leiter der Fußballschule und koordiniert die Aktivität der U11- und U10-Teams der Weißroten. Im Gespräch mit der Redaktion erläutert er die Grundsätze seiner Arbeit und die kurz- und mittelfristigen Ziele für die Zukunft
Weißroten feiern Comeback-Sieg in Brescia
Weißroten feiern Comeback-Sieg in Brescia
Im Rahmen des letzten Spieltags drehen die Jungs von Mister Iori einen 0:2-Rückstand gegen die Bresciani dank der Tore von Padovani, Messner & Rottensteiner – am Ende steht Rang 9
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden