15.01.2023
PRIMAVERA 3 – TROFEO BERRETTI | KREIS A
Nach der Weihnachts- und Winterpause zum Ende der Hinrunde hat die nationale „Primavera 3 – Trofeo Dante Berretti“-Meisterschaft ihren Spielbetrieb nun wieder aufgenommen: der FC Südtirol unter der Leitung von Mister Zoran Ljubisic kann sich dabei zum Rückrundenauftakt (MD #12) mit 3:0 (3:0) bei Lecco durchsetzen. Die Partie im Stadio Rigamonti-Ceppi entscheiden Lech (gleich im Doppelpack) und Padovani.

LECCO – FC SÜDTIROL 0:3 (0:3)
LECCO: Maffi, Zulli (78. Di Bitonto), Beretta, Di Pietro (46. Portolesi), Costante, Moscheo, Ranfi (78. Cereghini), Felice (46. Tondi), Scarpa, Marulli, Bonacina (56. Frattini)
Auf d. Ersatzbank: Malivindi, Rovelli, Oliva, Grieco, Gaggia, Ghirardelli, Bertolio, Piccirillo, Galletti
Trainer: Roberto Mastrolonardo
FC SÜDTIROL: Harrasser, Balde, Tschigg (56. Testa), Kofler, Uez, Rottensteiner, Luncini, Buccella, Buzi (80. Konci), Lechl (80. Xhafa), Padovani (70. Vranici)
Auf der Ersatzbank: Bonifacio, Rabanser, Cangert, Sinn, Arman, Vasilico
Trainer: Zoran Ljubisic.
SCHIEDSRICHTER: Jon Alia (Mailand) | Marco Ambrosiano & Vittorio Navarrini (beide Monza)
TORE: 0:1 Lechl (16.), 0:2 Padovani (21.), 0:3 Lechl (25.)
ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Ranfi, Marulli.

UNTER 17 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B
Die nationale U17-Meisterschaft griff mit Spieltag 15 ihren Spielbetrieb wieder auf, gleichbedeutend mit dem zweiten Matchday der Rückrunde: der FC Südtirol unterliegt im heimischen FCS Center Tabellenführer Inter Mailand mit 0:2, liefert dem Ligaprimus jedoch einen harten Fight. Die Tore fallen beide nach dem Seitenwechsel, es treffen Spinaccè und Mosconi.

FC SÜDTIROL – INTER 0:2 (0:0)
FC SÜDTIROL: Tscholl, Sula, Hofer, Gander, Cacciatore (85. Redzepi), Margoni, Losso, Fugaro (75. Bahaj), Costa, Buonavia, Naffaa
Auf der Ersatzbank: Malsiner, Reng, Meraner
Trainer: Mohamed Hilmi
INTER: Castelnuovo, Della Mora (63. Bordoni), Cocchi, Sotgia, Garonetti (83. Marini), Chiesa (75. Maye), Fois (46. Pinotti), Tigani, Vanzulli (46. Mosconi), De Pieri (63. Gaverini), Spinaccé (75. Lavelli)
Auf der Ersatzbank: Biz, Ortelli
Trainer: Tiziano Polenghi
TORE: 0:1 Spinaccè (47.), 0:2 Mosconi (85.)
SCHIEDSRICHTER: Daviud Kovacevic (Jonathan Alexander Lanz & Killian Luca Orrigo)
ANMERKUNGEN: Gelbe Karte – Buonavia

UNTER 16 & UNTER 15 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B
Die beiden auf nationaler Ebene agierenden Teams des FCS mit identischen Spielkalendern, die U16 und die U15, müssen sich noch bis zum 22. Jänner 2023 gedulden, um wieder ins Geschehen eingreifen zu können. Dann nämlich beginnt die Rückrunde der jeweiligen Meisterschaften.
Bei der Unter 16 führt Milan mit 24 Punkten die Tabelle an, es folgen Atalanta (22), Inter (19), Spal (13), Hellas Verona (11), Udinese, Brescia und Cittadella (je 10), Venezia (5) und der FCS (4).
Bei der Unter 15 hingegen liegt Inter (27) an der Spitze, gefolgt von Milan (21), Atalanta (19), Brescia, Udinese und Spal (je 13), Venezia (10), Cittadella (8), Hellas Verona (7) sowie dem FCS (0). 
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera gastiert zum Big Match bei Modena
Primavera gastiert zum Big Match bei Modena
Die Weißroten von Mister Ljubisic, zurzeit Tabellendritter, werden am Samstag in Bomporto von den auf Rang 2 liegenden Canarini Emiliani erwartet – die U17 spielt zuhause im FCS Center gegen Cremonese, während U16 und U15 am Sonntag Nachmittag Inter Mailand empfangen
Primavera 3: ein Punkt gegen Piacenza
Primavera 3: ein Punkt gegen Piacenza
Die Weißroten von Mister Ljubisic spielen zuhause gegen die Emiliani 1:1-Unentschieden und konservieren Rang 3 – die anderen FCS-Mannschaften auf nationaler Ebene trafen allesamt auf die gleichaltrigen Teams von Venezia: die U15 siegt, die U17 holt ein Remis, die U16 unterliegt
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugend und Damen mannschaften
Primavera 3 empfängt Piacenza
Primavera 3 empfängt Piacenza
Die Weißroten von Mister Ljubisic sind am Samstag um 14:30 Uhr im heimischen FCS Center im Einsatz, während U17, U16 & U15 allesamt bei den gleichaltrigen Teams von Venezia gastieren
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden