01.09.2022
Am Sonntag die dritte Begegnung mit dem FC Südtirol
Die nationale Schiedsrichterkommission CAN hat am heutigen Donnerstag die Zuweisung der Referees für den 4. Spieltag der Serie B bekanntgegeben. Das Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Südtirol und Pisa – Sonntag, 4. September um 16.15 Uhr im Bozner Drusus-Stadion – wird von Herrn Ivano Pezzuto aus der Sektion Lecce geleitet. Zur Seite stehen ihm die Assistenten Federico Longo (Paola) und Mattia Politi (Lecce) sowie der 4. Offizielle Carlo Virgilio (Agrigento). Die Videoschiedsrichter der Partie sind Lorenzo Maggioni (VAR) und Assistent Michele Lombardi (AVAR).

Der 38jährige Ivano Pezzuto wurde im Jahr 2020 in die höchste nationale Schiedsrichterklasse (CAN A-B) befördert und hat im Laufe seiner Karriere 15 Serie A- und 123 Serie B-Matches geleitet. Die letzte Begegnung mit dem FC Südtirol war das Rückspiel des Playoff-Finales gegen Pro Vercelli (1:1) im Jahr 2014. In der selben Saison war Pezzuto auch bei der 2:1-Heimniederlage gegen Virtus Entella im Einsatz. Gegner Pisa hat unter seiner Leitung insgesamt sieben Pflichtspiele bestritten (6 in der Serie B und eines in der Lega Pro), das letzte im April dieses Jahres (Pisa-Como 3:1).

Foto: LaPresse

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Der Siegtorschütze kommentiert den Auswärtssieg bei Palermo
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 1:0-Erfolg in Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
Im Rahmen des 7. Spieltags setzen sich die Weißroten dank des Tores von Odogwu (20.) im Stadio Renzo Barbera durch
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden