29.07.2020
Der FC Südtirol teilt mit, dass Roberto Zanin am heutigen Mittwoch, 29. Juli 2020, sein Amt als Vizepräsident und Mitglied des Verwaltungsrates des FC Südtirol mit sofortiger Wirkung niedergelegt hat. Grund für den Rücktritt sind die bevorstehenden Gemeinderatswahlen, an welchen Roberto Zanin als Bürgermeisterkandidat teilnehmen wird.

Als Kandidat für das Bozner Bürgermeisteramt ist der Rücktritt ein institutionell notwendiger Schritt. Es war keine einfache Entscheidung, da ich mich in den letzten vier Jahren aktiv am Wachstum des FC Südtirol einbringen durfte. Ich wünsche dem Verein eine erfolgreiche Zukunft“, erklärte Roberto Zanin.

Wir sind uns den Umständen bewusst und nehmen die Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis. Wir bedanken uns bei Roberto Zanin für die gezeigte Sensibilität und die Arbeit, die er in diesen Jahren mit Konstanz, Fleiß und Leidenschaft für den FC Südtirol geleistet hat,“ meinte FCS-Präsident Walter Baumgartner. „Dass es sich um keine einfache Entscheidung handelte, ist uns bewusst. Auf jeden Fall sind wir überzeugt, dass uns Roberto auch in Zukunft zur Seite stehen wird.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Roberto Zanin für seinen Einsatz und seine Professionalität, welche er dem FC Südtirol in den vergangenen Jahren zu Gute kommen hat lassen.


Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Der FC Südtirol teilt mit, dass die Büros des FCS Center vom 2. bis zum 6. Juni (Montag inbegriffen) geschlossen bleiben
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Der weißrote Club übernahm neulich die Patenschaft der Initiative „Pflanze des Jahres“. Die Rudbeckia Amarillo Gold schmückte das Drusus-Stadion im Rahmen des Matches gegen Modena
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
Neulich fand in der prächtigen Burg in Eppan die Aufstiegsfeier für Partner, Sponsoren, Ehrengäste und Mitarbeiter statt. Im Rahmen der Feier, an welcher auch die FCS-Profimannschaft teilnahm, wurde auf die historische Saison 2021/22 angestoßen
Am 26. Mai die Vollversammlung des AFC Südtirol
Am 26. Mai die Vollversammlung des AFC Südtirol
Sämtliche Mitglieder des AFC Südtirol sind eingeladen, am 26. Mai – um 6.30 Uhr in 1. Einberufung und um 18.30 Uhr in 2. Einberufung – an der Generalversammlung im FCS Center in Eppan teilzunehmen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.