23.06.2022
Neues Arbeitspapier bis 2025 unterzeichnet
Matteo Rover spielt seit Sommer 2019 für den FC Südtirol und bekennt sich nun für drei weitere Jahre zum weißroten Club: „Diese Vertragsverlängerung macht mich überglücklich, ich bedanke mich recht herzlich beim Verein. Ich musste nicht zwei Mal darüber nachdenken, das Angebot anzunehmen. Der Club, das Ambiente und die Stadt machen es unmöglich, eine Vertragsverlängerung hier abzulehnen.“

Ich freue mich auf eine Meisterschaft, welche ich persönlich noch nicht kenne. Diese neue Herausforderung reizt mich sehr. Der Club ist hochmotiviert, das Abenteuer anzugehen. Wir werden stets unser Bestes geben. Wenn es nach mir ginge, würde ich gleich morgen in die neue Saison starten. Wir müssen uns gut vorbereiten und versuchen, diese anstrengende und zugleich spannende Serie B-Meisterschaft unbeschwert und motiviert angehen“, so Matteo Rover.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Cagliari - FCS: Anweisungen für die Gästefans
Cagliari - FCS: Anweisungen für die Gästefans
Informationen zum Erwerb der Tickets, Zugang zum Stadion und geltende Einschränkungen
Pfeifer: „Es freut uns, weiterhin mit Paolo Bravo zusammenzuarbeiten“
Pfeifer: „Es freut uns, weiterhin mit Paolo Bravo zusammenzuarbeiten“
Der Geschäftsführer des FC Südtirol hat sich zur zweijährigen Vertragsverlängerung des Sportdirektors geäußert: „Ich bin voll und ganz davon überzeugt, dass wir auch in Zukunft tolle Erfolge feiern können“
Bravo: „Ich bedanke mich für das erneuerte Vertrauen“
Bravo: „Ich bedanke mich für das erneuerte Vertrauen“
Nach der zweijährigen Vertragsverlängerung mit dem FC Südtirol zeigte der 49jährige Sportdirektor große Dankbarkeit und Zufriedenheit
Der FC Südtirol verlängert mit Sportdirektor Paolo Bravo
Der FC Südtirol verlängert mit Sportdirektor Paolo Bravo
Der Club hat sich mit seinem Sportchef auf einen neuen Zweijahresvertrag mit Fälligkeit 30. Juni 2025 geeinigt
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden