01.08.2022
Erste Trainingseinheit absolviert
Die Sommerpause ist vorbei! Am heutigen Montag sind die an den nationalen Meisterschaften teilnehmende Jugendmannschaften offiziell in die neue Saison gestartet. Die „Primavera“ und die U17 absolvierten am Nachmittag im FCS Center die erste Trainingseinheit der Saison 2022/23. Die U16 und die U15 des FC Südtirol trafen hingegen am Bozner Pfarrhof erstmals wieder zusammen.

Die „älteste“ Nachwuchsmannschaft des FC Südtirol nimmt in der Saison 2022/23 an der Primavera 3-Meisterschaft (Trofeo Dante Berretti) teil. Die 24 angemeldeten Clubs werden in zwei Zwölfergruppen eingeteilt, wobei die ersten fünf Teams des jeweiligen Kreises den Zugang zu den Playoffs erhalten. Als Trainer des Junioren-Teams wurde Zoran Ljubisic bestätigt, welcher in seinem Job auf die Unterstützung des ehemaligen FCS-Angreifers Mattia Marchi zählen kann. Die Einteilung der Kreise sowie der Spielplan werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Besonders aufregende Meisterschaften kündigen sich auf für die weiteren Teams der wettkämpferischen Tätigkeit an. Die U17-, U16- und U15-Mannschaften des FC Südtirol treffen in der neuen Saison – dank des Aufstiegs der Profimannschaft – ausschließlich auf Teams der Serie A und der Serie B. Es handelt sich dabei um eine neue Erfahrung, welche der gesamten Jugendbewegung des FC Südtirol zu Gute kommt.

Als Cheftrainer der U17 wurde Momy Hilmi bestätigt. Der langjährige Jugendtrainer der Weißroten wird in der neuen Saison von Gabbiano Santin assistiert. Fabio Napoletani bleibt weiterhin Coach des Jahrgangs 2007 und übernimmt diesbezüglich die Ruder der U16. Als Co-Trainer jenes Teams agiert fortan Rocco Catapane. Die U15 des FC Südtirol, welcher an der nationalen B-Jugendmeisterschaft teilnimmt, wird vom erfahrenen Übungsleiter Giampaolo Morabito und seinem Assistenztrainer Giovanni Iannelli gecoacht.
Saisonstart für den FCS-Jugendsektor
Saisonstart für den FCS-Jugendsektor
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Vranici und Bahaj mit Albaniens U17 im Einsatz
Vranici und Bahaj mit Albaniens U17 im Einsatz
Die beiden Jugendspieler des FC Südtirol absolvierten in dieser Woche zwei Testspiele gegen die gleichaltrige Auswahl von Kosovo
Der Lauf der U16 endet bei Virtus Entella
Der Lauf der U16 endet bei Virtus Entella
Die Formation von Mister Giampaolo Morabito muss sich nach dem 0:3 im Hinspiel im FCS Center mit 0:1 in Chiavari geschlagen geben – Aus im Viertelfinale der nationalen Play-Offs
2:2 gegen Juve Stabia reicht nicht – U17 ausgeschieden
2:2 gegen Juve Stabia reicht nicht – U17 ausgeschieden
Im Rahmen des Achtelfinal-Rückspiels spielt die Formation von Hilmi zuhause im FCS Center gegen Juve Stabia nach dem 3:4 im Hinspiel 2:2-Unentschieden – Last-Minute-Gegentor besiegelt Aus – FCS zwei Mal in Front, muss zwei Mal den Ausgleich hinnehmen
U16 muss sich Entella geschlagen geben
U16 muss sich Entella geschlagen geben
La formazione di Giampaolo Morabito dopo aver superato l’Avellino negli ottavi di finale ha ospitato all’FCS Center di Maso Ronco la formazione di Chiavari nella gara d’andata dei quarti I liguri si sono imposti per 3-0. Ritorno in trasferta domenica 22 maggio
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.