21.08.2019
Der FC Südtirol ist für die neue Saison gerüstet
In den drei bestrittenen Italienpokalspielen, sprich gegen Fasano, Virtus Entella und Udinese, zeigte der FC Südtirol mehr als überzeugende Leistungen und machte somit italienweit auf sich aufmerksam. Mit dem selben Enthusiasmus wollen die Weißroten nun auch in die Meisterschaft starten. An diesem Wochenende steigt der erste Spieltag der neuen Serie C. Im Rahmen der bevorstehenden Meisterschaften warten auf den FCS viele hochkarätige Gegner: Triestina, Padova, Cesena, Vicenza, Modena Sambenedettese, Reggio Audace und Feralpisalò sind konsolidierte Realitäten im italienischen Profifußball und werden bis zum Schluss um den Aufstieg in die Serie B duellieren.

Unsere Rolle ist es, diesen Teams ein Bein zu stellen…“, meint Sportdirektor Paolo Bravo.

Coach Stefano Vecchi blickt zuversichtlich auf den Meisterschaftsbeginn: „Wir haben bisher sehr gut trainiert. Der Italienpokal hat uns positive Eindrücke hinterlassen, hat uns aber auch gezeigt, woran wir noch arbeiten müssen. Ab sofort müssen wir uns voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Der Kader ist sehr gut besetzt und die Motivation ist groß.“

Im Meisterschaftsauftakt – Sonntag, 25. August - trifft der FC Südtirol auswärts auf Vis Pesaro. Nicht dabei ist Pechvogel Marco Crocchianti. Der 23-jährige Innenverteidiger, der in der letztjährigen Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses die gesamte Meisterschaft ausfiel, muss sich voraussichtlich einem chirurgischen Eingriff an der Schulter unterziehen.

Weiters fiel in der Pressekonferenz der Startschuss zum FCS Kids Club. „Dank der wertvollen Unterstützung unserer Partner Pfiff Toys, Sparkasse Südtirol, Meraner Mineralwasser und Human Dental Center können wir nun offiziell mit dieser Initiative starten. Alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können sich kostenlos auf unserer Website für den Kids Club anmelden. Alle Mitglieder kommen in den Genuss von einer Vielzahl von Vorteilen, u.a. die Heimspiele des FC Südtirol kostenlos im Drusus-Stadion mitverfolgen zu können. Zudem erhalten deren Eltern Preisreduktionen auf die Eintrittskarten. Dies und viele weitere Events sollen dazu dienen, die Südtiroler Familien und den Club noch enger zusammenschweißen“, so Geschäftsführer Dietmar Pfeifer.

Der letzte Punkt der Tagesordnung war die Veröffentlichung der neuen Website. Ein Team, zusammengestellt aus Mitarbeitern des FC Südtirol und des Partners Zeppelin Group, haben acht Monate daran gearbeitet, den Fans eine emotionale Erfahrung bieten zu können. Denis Pellegrini, Gründer und Inhaber des Unternehmens, hat auf die Besonderheiten der neuen Homepage aufmerksam gemacht und gemeinsam mit Präsident Walter Baumgartner den Startschuss gegeben.

Am Ende der Pressekonferenz rief der FCS-Präsident alle dazu auf, an der morgigen (Donnerstag, 22. August) Mannschaftsvorstellung auf dem Bozner Matteotti-Platz teilzunehmen. Den Fans bietet sich in dieser Gelegenheit die Möglichkeit die Profispieler des FC Südtirol persönlich kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen und Erinnerungsfotos zu knipsen. Der Hauptteil des Abends, sprich die Vorstellung des Profikaders und des Trainerstabs, geht um 18.30 Uhr über die Bühne. Bereits ab 17 Uhr ist jedoch durch Musik, einem auf Events maßgeschneiderten „Fußballkäfig“ und einer coolen Torwand für Unterhaltung gesorgt. Im Rahmen eines Aperitifs ist natürlich auch für Speis und Trank gesorgt.
Serie C, Kids Club und neue Website: Der FCS ist für die Meisterschaft gerüstet
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Bei Pneusmarket gibt's Winterreifen zum Spitzenpreis
Bei Pneusmarket gibt's Winterreifen zum Spitzenpreis
Auch in diesem Jahr profitiert die gesamte FCS-Familie von der Zusammenarbeit mit dem Reifenspezialisten Pneusmarket
Der FC Südtirol trauert mit Emanuele Paolucci
Der FC Südtirol trauert mit Emanuele Paolucci
Der FCS trauert mit Emanuele Paolucci.
Trauer um Sassuolo-Präsident Giorgio Squinzi
Trauer um Sassuolo-Präsident Giorgio Squinzi
Der Unternehmer und Sassuolo-Präsident wurde 76 Jahre alt
Die Gesundheit an erster Stelle!
Die Gesundheit an erster Stelle!
Heute morgen unterzogen sich Berardocco & Co. den routinemäßigen Blutuntersuchungen im FCS Center
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.