08.03.2022
Davi im Mannschaftstrainig, Odogwu und De Col fehlen Verletzungsbedingt
Simone Davi hat seine Adduktorenverletzung überwunden und steht somit für das Pokalfinale gegen Padua zur Verfügung.

Raphael Odogwu hatte zuletzt Beschwerden an der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur, könnte aber bereits für das Meisterschaftsspiel am Sonntag ins Aufgebot zurückkehren. Mit nach Alessandria reist auch wieder Filippo De Col, welcher nach der Kontusion am rechten Fuß keine Schmerzen mehr verspürt.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Samstagnachmittag stattfindende Gastspiel im Stadio "Renzo Barbera"
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Die „Rosanero“ um Ex-Kapitän Eugenio Corini
Palermo zählt in der eigenen Vereinsgeschichte 34 Serie A- und 46 Serie B-Teilnahmen. In der vergangenen Saison sicherten sich die Sizilianer in den Playoffs das letzte Ticket für die 2. Liga
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Bisoli: „Palermo ist ein starker Gegner, dem wir uns jedoch ohne Ehrfurcht stellen werden“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio „Renzo Barbera“
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Packendes Gastspiel auf Sizilien
Anlässlich des 7. Spieltags der Serie B treffen die Weißroten auswärts auf Palermo – Spielbeginn im „Renzo Barbera“ um 14 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden