21.06.2019
Der FC Südtirol wieder im Ridnauntal zu Gast
Vom 15. bis 28. Juli machen die FC Südtirol-Profis erneut Station im Ridnauntal. Die Weißroten vertrauen damit zum achten Mal hintereinander auf die hervorragenden Bedingungen bei der Familie Kruselburger im Ridnauntal, um sich auf die Saison 2019/2020 vorzubereiten.

Der FC Südtirol wird diesen Sommer zum achten Jahr in Folge das Trainingslager im Ridnauntal austragen. Unweit des idyllischen Bergdorfes Mareit (1.050 ü.d.M.) in Ratschings am Eingang des Ridnauntales liegt das Aktivhotel Pulvererhof, welches im Sommer 2019 die Spieler und Trainer des FC Südtirol beherbergen wird. Der Pulvererhof ist im Besitz der Familie Kruselburger, treue Fans des FC Südtirol, die bereits seit Jahren voller Stolz dem FCS-Tross Unterkunft bietet. Wie bereits im Vorjahr wird die Südtiroler Mannschaft in Stange bei Ratschings trainieren. Die Sportzone ist bestens ausgerüstet: ein Naturrasenfeld, ein Kunstrasenfeld, eine Turnhalle für Indoor-Trainings, ein Kraftraum mit Geräten neuster Generation, moderne Umkleidekabinen und einen nahgelegenen Fluss, der sich optimal für die Kryotherapie, also zur Erholung nach den Trainingseinheiten eignet.
Sommertrainingslager führt FCS-Kicker in den Norden Südtirols
Sommertrainingslager führt FCS-Kicker in den Norden Südtirols
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Prontera leitet das Gastspiel im Unipol Domus
Prontera leitet das Gastspiel im Unipol Domus
Der Referee aus der Sektion Bologna wird beim Match zwischen Cagliari und dem FCS von den Assistenten Alessandro Lo Cicero (Brescia) und Thomas Miniutti (Maniago) sowie vom 4. Offizielle Stefano Milione (Taurianova) unterstützt
Celli: „Alle arbeiten für das Wohl des Kollektivs“
Celli: „Alle arbeiten für das Wohl des Kollektivs“
Anfang Jänner teilte der FC Südtirol mit, einen neuen Linksverteidiger verpflichtet zu haben. Celli, der als Kind davon träumte, in die Fußstapfen seines Idols John Arne Riise zu treten, wurde auf Anhieb zu einem wesentlichen Bestandteil des FCS-Kaders und konnte dabei in allerlei Hinsicht überzeugen
FCS-Bari: Heimsektoren ausverkauft, ab Montag Kartenvorverkauf für den Gästeblock
FCS-Bari: Heimsektoren ausverkauft, ab Montag Kartenvorverkauf für den Gästeblock
Zwei Wochen vor der Begegnung wurden bereits sämtliche Tickets für die Heimsektoren verkauft
Cagliari - FCS: Anweisungen für die Gästefans
Cagliari - FCS: Anweisungen für die Gästefans
Informationen zum Erwerb der Tickets, Zugang zum Stadion und geltende Einschränkungen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden