16.07.2021
Der erste Akt der neuen Saison
Auch die Saison 2021/22 hat für den FC Südtirol mit den sportärztlichen Untersuchungen in der Bozner Marienklinik begonnen. Die renommierte Privatklinik in der Claudia de‘ Medici-Straße ist seit mehreren Jahren offizieller medizinischer Partner des weißroten Clubs. Sämtliche spezialistische Diagnosen sowie chirurgische Eingriffe der FCS-Profis werden demnach in der Marienklink durchgeführt bzw. abgewickelt.

Kapitän Hannes Fink & Co. wurden auch in diesem Jahr vom hochkompetenten und freundlichen Fachpersonal der Marienklinik empfangen. In der traditionellen Bozner Privatklinik unterzogen sich die Profis des FC Südtirol allen vom Protokoll vorgesehen medizinischen Untersuchungen, wie zum Beispiel dem Elektrokardiogramm zur technischen, nichtinvasiven Untersuchung der Herzfunktion.
Sportärztliche Untersuchungen in der Bozner Marienklinik
Sportärztliche Untersuchungen in der Bozner Marienklinik
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Donnerstag stattfindende Gastspiel im Stadio "Luigi Ferraris"
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Zu Beginn dieser Woche gaben die Rot-Blauen die Trennung von Coach Alexander Blessin bekannt. Gegen den FC Südtirol steht Weltmeister und Champions League-Sieger Alberto Gilardino an der Seitenlinie
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden