26.04.2022
Im Heimspiel trifft der FCS hingegen auf Modena
Als Meister der Gruppe A nimmt der FC Südtirol in diesem Jahr am Lega Pro Supercup teil. Die Weißroten treffen dabei – im Rahmen eines Dreierturniers – auf die Sieger der Kreise B und C der 3. Liga Modena und Bari. Die Auslosung des Spielplans samt Austragungsorte fand heute Nachmittag im Sitz der Lega Pro in Florenz statt. Im ersten Match des Supercups – Samstag, 30. April um 16.30 Uhr – trifft der FC Südtirol im Stadio „San Nicola“ auf den SSC Bari.

Das im Jahr 2000 ins Leben gerufene Turnier beginnt an diesem Samstag und geht am 14. Mai zu Ende. Jedes Team bestreitet zwei Matches mit jeweils einem Heim- und einem Auswärtsspiel. Die zweite Begegnung des Supercups steht am Samstag, 7. Mai auf dem Kalender. In jener Begegnung trifft Modena entweder zuhause auf Bari (sollte der FCS in Bari gewinnen oder unentschieden spielen) oder auswärts auf den FC Südtirol (bei Sieg von Bari). Das dritte und letzte Match wird am Samstag, 14. Mai ausgetragen.

Sollten am Ende mindestens zwei Teams punktegleich an erster Stelle stehen, werden folgende Kriterien berücksichtigt:
1.  Tordifferenz
2.  Erzielte Treffer
3.  Anzahl der Treffer im Auswärtsspiel
4.  Los

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
Der 48-Jährige wurde im Dezember des vergangenen Jahres zum Cheftrainer der Weißroten befördert und führte die Mannschaft zum vorzeitigen Klassenerhalt
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat den Lehrgang beim des Schweizer Fußballverband erfolgreich abgeschlossen und damit die höchste Trainerlizenz erlangt.
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Teamchef Matjaž Kek hat am Freitag den endgültigen Kader für die Endrunde in Deutschland bekanntgegeben
Federico Davi verlängert bis 2027
Federico Davi verlängert bis 2027
Der 22-jährige Außenverteidiger hat ein neues Abkommen bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnet. In den vergangenen beiden Saisons spielte Davi für Arzignano in der Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden