07.01.2020
Der 28-jährige Mittelfeldspieler wechselt zu Monza
Der FC Südtirol teilt mit, die Spielerrechte von Tommaso Morosini an die Associazione Calcio Monza S.p.A. abgegeben zu haben. Der Mittelfeldspieler aus Bergamo brachte es in Südtirol in eineinhalb Jahren auf insgesamt 61 Einsätze und 18 Treffer.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Tommaso Morosini für seine Zeit in Bozen und wünscht ihm viel Erfolg für seine sportliche Zukunft.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Serologische Tests in der Marienklinik für die Weißroten
Serologische Tests in der Marienklinik für die Weißroten
Die Marienklinik ist seit letztem Sommer offizieller medizinischer Partner des FC Südtirol.
Tag 1 des freiwilligen und individuellen Trainings
Tag 1 des freiwilligen und individuellen Trainings
Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen kehrten am heutigen Nachmittag die ersten Spieler auf die Felder des FCS Centers zurück.
FC Südtirol und Pierluigi Brivio: einvernehmliche Vertragsauflösung
FC Südtirol und Pierluigi Brivio: einvernehmliche Vertragsauflösung
Der weißrote Club und der 50-jährige Torwarttrainer einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des Arbeitsverhältnisses.
Start von freiwilligen und individuellen Trainingseinheiten
Start von freiwilligen und individuellen Trainingseinheiten
Ab dem morgigen Donnerstag (14. Mai) haben die Profispieler des FC Südtirol die Möglichkeit, individuelle Trainingseinheiten im FCS Center zu absolvieren.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.