28.09.2020
'Back Jersey Sponsor' für die nächsten vier Jahre
Der FC Südtirol freut sich die Erweiterung einer Partnerschaft bekanntgeben zu können. Die TopHaus AG, ein Südtiroler Unternehmen im Fachbereich Baustoffe, ist neuer Premium Partner des weißroten Clubs. Die Dauer des Abkommens ist auf vier Jahre angelegt und läuft somit bis zum Ende der Saison 2023/24. Dank der Unterzeichnung der neuen Premium Partnerschaft wird TopHaus zum „Back Jersey Sponsor“ des FC Südtirol. Den Vertrag unterzeichneten die beiden TopHaus-Geschäftsführer Alexander Gschnell und Thomas Kerschbaumer, sowie FCS-Geschäftsführer Dietmar Pfeifer im FCS Center, dem Verwaltungssitz des weißroten Proficlubs. 

TopHaus ist ein führender Baustoffhändler in der Region und bietet als Ansprechpartner für Baufirmen, Zimmereien, Trockenbauer und Maler, an fünf Standorten – vier davon in Südtirol - ein breites Produktsortiment an Baustoffen mit hoher Verfügbarkeit an. Weiters finden alle Handwerker und Privatkunden mit Qualitätsanspruch in den Baumärkten ein breites und hochwertiges Produktsortiment führender Marken.
Professionelle Beratung durch den Innen- und Außendienst und produktspezifische Serviceleistungen und Lösungen zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
TopHaus wird neuer Premium Partner des FC Südtirol
Ich freue mich besonders, mit dem FC Südtirol einen Partner an unserer Seite zu haben, dem die gleichen Werte am Herzen liegen. „Miteinander erfolgreich“ ist nämlich nicht nur der Slogan des Vereins, sondern spiegelt gleichzeitig auch die Grundprinzipien dieser Zusammenarbeit wider“, meint TopHaus-Geschäftsführer Alexander Gschnell.

Auch Thomas Kerschbaumer, Geschäftsführer von TopHaus, zeigt sich zufrieden: „Es erfüllt uns mit Freude, die Partnerschaft mit dem FC Südtirol noch weiter zu vertiefen. Premium Partner des weißroten Clubs zu sein, der in den vergangenen Jahren ein weitreichendes Netz an lokalen Unternehmen aufgebaut hat, ist ein wichtiger Schritt für uns. Der FC Südtirol leistet eine ausgezeichnete Jugendarbeit, zu der auch wir unseren Beitrag leisten wollen. “

TopHaus und FC Südtirol – unterschiedliche Sparten, gemeinsame Werte. Beide stehen nämlich für Qualität und Seriosität! Die Partnerschaft zwischen der Firma TopHaus und dem FC Südtirol hat sich in den vergangenen Jahren entwickelt und wird nun zusätzlich intensiviert. Dabei möchten wir unserem Partner TopHaus nicht nur im Bereich der Sichtbarkeit, sondern auch in der Erweiterung des Netzwerkes und folglich in der Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern unterstützen“, so FCS-Geschäftsführer Dietmar Pfeifer. „Auf jeden Fall bin ich stolz, die Firma TopHaus zu unseren Premium-Partnern zählen zu dürfen und bin mir der Verantwortung durchaus bewusst, dass wichtige Partnerschaften nicht nur auf dem Papier geschrieben, sondern gelebt werden müssen. Jedenfalls freue ich mich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!“

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
Neulich fand in der prächtigen Burg in Eppan die Aufstiegsfeier für Partner, Sponsoren, Ehrengäste und Mitarbeiter statt. Im Rahmen der Feier, an welcher auch die FCS-Profimannschaft teilnahm, wurde auf die historische Saison 2021/22 angestoßen
Am 26. Mai die Vollversammlung des AFC Südtirol
Am 26. Mai die Vollversammlung des AFC Südtirol
Sämtliche Mitglieder des AFC Südtirol sind eingeladen, am 26. Mai – um 6.30 Uhr in 1. Einberufung und um 18.30 Uhr in 2. Einberufung – an der Generalversammlung im FCS Center in Eppan teilzunehmen
Partnerschaft mit Ratschings Tourismus unterzeichnet
Partnerschaft mit Ratschings Tourismus unterzeichnet
Neulich einigte sich der FC Südtirol auf eine Zusammenarbeit mit der Drei-Täler-Gemeinde Ratschings. Das Sommertrainingslager der FCS-Profimannschaft findet vom 10. bis zum 22. Juli im Ridnauntal statt, wobei das Team erneut im qualitativ hochwertigen Hotel Schneeberg der Familie Kruselbruger untergebracht ist
Der FC Südtirol trauert mit Waltraud Gluderer um den verstorbenen Vater
Der FC Südtirol trauert mit Waltraud Gluderer um den verstorbenen Vater
 
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.