15.05.2023
Vergangene Woche fand im FCS Center in Eppan ein Treffen zwischen Pierpaolo Bisoli und den Fußballtrainern aus der Region Trentino-Südtirol statt. Trotz des schlechten Wetters kamen über hundert bei der AIAC (Associazione Italiana Allenatori Calcio) eingeschriebene Fußballehrer nach Rungg, um einer Trainingseinheit der FCS-Profimannschaft beizuwohnen.

Der zweite Teil der Veranstaltung fand im Media Point des FCS Center statt. Pierpaolo Bisoli stand nach dem Training am Rednerpult und unterhielt sich mit den Trainern über die verschiedensten Aspekte im Fußball. Von den Trainingsmethoden über die Spielvorbereitung, bis hin zu den Taktiken bei ruhenden Bällen und den zahlreichen mentalen bzw. emotionalen Bereichen des Jobs. Um seine Theorien bzw. Ansichtsweisen zu verdeutlichen, griff Bisoli immer wieder auf konkrete Beispiele aus der diesjährigen Saison des FC Südtirol zurück.

Anschließend wurde der FCS-Coach von den anwesenden Trainern mit Fragen überhäuft. Seine langjährige und erfolgreiche Spieler- bzw. Trainerkarriere haben es ihm ermöglicht, zu jedem Thema passende Antworten zu finden und stets gute Ratschläge mit auf den Weg zu geben. Die Fortbildungsveranstaltung im FCS Center, organisiert vom Präsidenten der AIAC Trentino-Südtirol Amedeo Cerbaro und seinen geschätzten Mitarbeitern, sorgte für große Begeisterung. Viele der Anwesenden durften zum allerersten Mal einem Serie B-Team beim Training zusehen und sich anschließend mit einem charismatischen Coach wie Pierpaolo Bisoli unterhalten.

Trainerfortbildung mit Pierpaolo Bisoli
Trainerfortbildung mit Pierpaolo Bisoli
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Der FCS nimmt Luca Ceppitelli unter Vertrag
Der FCS nimmt Luca Ceppitelli unter Vertrag
Der erfahrene Abwehrspieler, der in der abgelaufenen Saison für Feralpisalò in der Serie B spielte, hat ein einjähriges Abkommen bis zum 30. Juni 2025 unterzeichnet.
Die Abo-Kampagne für die Saison 2024/25
Die Abo-Kampagne für die Saison 2024/25
Die Preise der Dauerkarten bleiben gegenüber der vergangenen Saison unverändert. Ab Montag, 8. Juli können die Abonnements aus der letzten Spielzeit verlängert werden, während der freie Verkauf am 15. Juli beginnt
Vivaticket ist neuer Ticketing-Provider des FC Südtirol
Vivaticket ist neuer Ticketing-Provider des FC Südtirol
Das Abkommen sichert eine umfassende Abdeckung der Ticket- und Abonnementverteilung sowohl über ein maßgefertigtes White Label als auch über die Website Vivaticket.com sowie über die Verkaufspunkte des Vereins und mehr als 2.100 Vivaticket-Verkaufsstellen
Der FC Südtirol trauert mit Werner Gamper um die verstorbene Mutter
Der FC Südtirol trauert mit Werner Gamper um die verstorbene Mutter
 
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden