17.07.2019
Die Taktik steht im Vordergrund
Bereits am Vormittag wurden das Team in zwei Gruppen, Verteidiger sowie Mittelfeldspieler und Stürmer eingeteilt.  Beide Gruppen konzentrierten sich auf der jeweiligen Spielfeldhälfte auf verschiedene Torabschüsse. Im Anschluss stand ein gemeinsamer Lauf auf dem Programm, welcher die Kondition von Fink, Tait & Co. verbessern sollte.Am Nachmittag, nach einer knapp 4-stündigen Mittagspause, ging es für die Profis voller Motivation zurück aufs Feld. Gemeinsam mit Cheftrainer Vecchi feilten die Jungs an verschiedenen Spieltaktiken, welche wahrscheinlich am Samstag, beim Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Ridnaun, bereits ausprobiert werden dürften.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Triestina - FC Südtirol: Informationen zum Ticketkauf
Triestina - FC Südtirol: Informationen zum Ticketkauf
Informationen für alle FCS-Fans die am Sonntag nach Triest reisen wollen
Serie C-Debüt für Niccolò Gabrieli
Serie C-Debüt für Niccolò Gabrieli
Der junge Außenverteidiger - Jahrgang 2002 - kam im gestrigen Match in den Schlussminuten für Daniele Casiraghi aufs Feld
FCS weiter auf dem Vormarsch – 3:0 gegen Sambenedettese
FCS weiter auf dem Vormarsch – 3:0 gegen Sambenedettese
Im Heimspiel gegen den Tabellenneunten machen die Weiß-Roten nach 45 Minuten alles klar – Casiraghi, Mazzocchi und Morosini treffen – sechstes positives Resultat in Serie
Gegen Sambenedettese die Rückkehr ins Drusus-Stadion
Gegen Sambenedettese die Rückkehr ins Drusus-Stadion
Der FC Südtirol will am Sonntag (15 Uhr) den fünften Heimsieg in Serie feiern und Tabellenführer Vicenza auf den Fersen bleiben
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.