18.07.2019
Das erste Testspiel rückt immer näher
Das erste Testspiel der neuen Saison, welches am Samstag in Stange gegen eine Ridnauntal-Auswahl ausgetragen wird, rückt immer näher und das macht sich in den Trainings bemerkbar.
Nach dem gemeinsamen Frühstück im Aktivhotel Pulvererhof von Mareit – Hauptquartier des weißroten Trainingslagers – fuhr die Mannschaft nach Stange um den vierten Trainingslagertag anzugehen. Für die FCS-Profis begann auch der heutige Morgen mit individuellen Aufwärmübungen, ehe Konditionstrainer Alberto Berselli die Jungs zu sich rief um sie durch Mobilitätsübungen auf das Training im Feld vorzubereiten. Coach Vecchi ist dafür bekannt, nichts dem Zufall zu überlassen. Das gilt natürlich auch für die Bewegungen seiner Verteidigung. Körperhaltung, nachrücken und Manndeckung: das volle Programm für Vinetot & Co. Aber auch was die offensiven Spielzüge anbelangt, fehlen dem erfahrenen Übungsleiter nicht die Ideen. Mehrere Angriffsaktionen wurden so oft probiert, bis sie sich fest in die Köpfe der Jungs einprägten. Beendet wurde das morgendliche Training mit einem abkühlenden Bad im Mareiter Bach. Die anfängliche „Furcht“ vom kalten Wasser ist wie weggeblasen und es scheint, als würden sich die Spieler freuen ihre Beine am Ende des Trainings im Bach eintauchen zu dürfen.

NICHT VERPASSEN: Am Nachmittag wurde in der Sportzone von Stange das Marlene-Tutorial mit Offensivkünstler Gianluca Turchetta gedreht. Wie unsere Nummer 7 die gegnerischen Verteidiger zum verzweifeln bringt, erfährt ihr hier.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FC Südtirol - Virtus Verona: Wo kann ich das Match verfolgen?
FC Südtirol - Virtus Verona: Wo kann ich das Match verfolgen?
Die Live-Übertragungen des 35. Spieltages.
Morelli: "Diese Mannschaft ist etwas Besonderes"
Morelli: "Diese Mannschaft ist etwas Besonderes"
Der Verteidiger aus Livorno ist im Rahmen des Winter-Transferfensters zum FC Südtirol gestoßen. Im Interview erzählt er die Geschichte seines fußballerischen Werdegangs, von den wertvollen Erfahrungen und dem Vertrauen von Coach Sottil in der 2. Liga, dem Gewinn der Serie-C-Meisterschaft und dem Aufstieg mit „seinem“ Livorno.
Drei Punkte im FCS-Osternest nach wildem Spiel in Legnago
Drei Punkte im FCS-Osternest nach wildem Spiel in Legnago
Die Weiß-Roten setzen sich gegen den in den letzten Wochen stark formverbesserten Tabellensechzehnten nach turbulenten 90 Minuten knapp mit 3:2 durch
Legnago - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
Legnago - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
Die Live-Übertragungen des 34. Spieltages.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.