13.12.2019
Am Donnerstag, den 12. Dezember, haben die nationalen Unter 17- und Unter 15-Teams des FC Südtirol ihre Heimspiele gegen Reggio Audace nachgeholt, welche aufgrund der Schneefälle vor einigen Wochen verschoben wurden. Im heimischen FCS Center in der Sportzone Rungg holte die Mannschaft von Mister Reffatto ein torloses Remis, während die U17 mit 3:2 gewinnen konnte. Die beiden Meisterschaften werden am 12. Jänner 2020 fortgesetzt, dann steigt nämlich der 12. Spieltag. Die Berretti-Mannschaft hingegen bestreitet an diesem Samstag, den 14. Dezember, im Rahmen des 11. Spieltags ihr letztes Spiel vor der Winterpause.

BERRETTI
Die Formation von Mister Giampaolo Morabito – zurzeit zusammen mit Pergolettese Tabellenfünfter in Kreis B – empfängt an diesem Samstag, den 14. Dezember, ab 14:30 Uhr Virtus Vecomp Verona auf dem Kunstrasenplatz des FCS Center in der Sportzone Rungg. Die Veronesi stehen zurzeit mit sechs Punkten am unteren Tabellenende. Nach dem 11. Spieltag diesen Samstag geht die Berretti-Meisterschaft in die Winterpause – weiter geht es dann am 18. Jänner des neuen Kalenderjahres mit Matchday 12.

UNTER 17
Die nationale U17 des FCS – unter der Leitung von Paolo Goisis – kehrte nach dem 2:1-Erfolg gegen Piacenza auf das Feld zurück, um die Partie des 9. Spieltags gegen Reggio Audace nachzuholen. Das Spiel wurde aufgrund der heftigen Schneefälle vor einigen Wochen verschoben. Die Weiß-Roten setzten sich mit 3:2 durch, es trafen Toci (gleich doppelt) und Sartori – auf der Seite der Gäste steuerten Caprino und Spagnolo die Treffer bei.
FC SÜDTIROL – REGGIO AUDACE 3:2 (0:1)
FC SÜDTIROL: Pircher, Parpaiola, Sinn, Heinz, Sonnenburger, Bussi, Sartori (78. Gruber), Salaris (67. Cominelli), Toci, Lohoff (46. Vinciguerra), Margoni (67. Vasilico)
Auf der Ersatzbank: Theiner, Hannachi, Bazzanella, Vasilico
Trainer: Goisis
PIACENZA: Bumbac, Carpio, Manfredotti (78. Veroni), Bernin, Azzi, Caiti (86. Rodriguez), Cortesi, Bassoli (86. Piccolo), Muraca (78. Vetro), Illari (67. Spagnolo) Caprino 
Auf der Ersatzbank: Zovi, Maselli, Mollicone
TORE: 0:1 Caprino (44.), 1:1 Toci (59.), 2:1 Sartori (67.), 2:2 Spagnolo (83.), 3:2 Toci (85.)

UNTER 15
Die nationale U15 des FCS traf in ihrem Nachholspiel des 9. Spieltags von Kreis B ebenfalls zuhause im FCS Center auf Reggio Audace. Nach dem 2:2 gegen Piacenza holen die Jungs von Mister Davide Reffatto erneut ein Remis – dieses Mal fallen keine Tore (0:0).
FC SÜDTIROL – REGGIO AUDACE 0:0
FC SÜDTIROL: Dregan, Prosch, Tschigg (49. Bruni), Buccella, Rottensteiner (68. Jakomet), Loncini (52. Sinn), Arman (49. Obexer), Messner (55. Sinn), Kofler (60. Villgrater), Uez (55. Theiner)
Auf der Ersatzbank: Harrasser, Deporta, Giacomin, Manfredi
Trainer: Reffatto
REGGIO AUDACE: Boni, Manzotti (65. Romani), Valcavi, Turri (60. Sallaku), Brevini, Puzone (36. Curcio), Blanco, Candeloro (36. Giovani), Spallanzani, Ferrari, Salsi
Auf der Ersatzbank: Benedetti, Bertolini, Devona, Scarpato, Scappini
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Die Weißroten von Mister Ljubisic unterliegen zuhause den Bianchi Piemontesi mit 1:2, während die U17 gegen Atalanta mit 2:5 den Kürzeren zieht – U16 und U15 müssen sich den gleichaltrigen Teams des AC Mailand, mit einigen „Figli d’Arte“ bespickt, geschlagen geben
Die Spiele des Wochenendes
Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugendmannschaften
Primavera 3 zuhause gegen Pro Vercelli im Einsatz
Primavera 3 zuhause gegen Pro Vercelli im Einsatz
Die Weißroten unter der Leitung von Mister Ljubisic erwarten die Bianchi Piemontesi, während die Unter 17 Atalanta empfängt – U16 und U15 gastieren beim AC Mailand 
Ungeschlagen! FCS-Damen beenden Hinrunde als Tabellenführer
Ungeschlagen! FCS-Damen beenden Hinrunde als Tabellenführer
Am letzten Spieltag der ersten Saisonhälfte konnte sich das Team von Coach Castellaneta gegen Leifers durchsetzen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden