16.09.2022
Dritter Spieltag der nationalen U17-Meisterschaft für die Mannschaft des FC Südtirol, welche in Kreis B des für Vereine der Serien A und B vorgesehenen Bewerbs spielt. Die Weißroten unter der technischen Leitung von Momi Hilmi kehrt – nach den beiden Niederlagen gegen Hellas Verona zuhause und bei Inter Mailand – wieder ins heimische FCS Center zurück, wo man am Sonntag, den 18. September, Venezia empfängt. Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr. Die Lagunenstädter mussten ebenfalls bisher zwei Mal als Verlierer vom Platz, und zwar bei Cremonese (letzten Sonntag) und zuhause gegen Inter.
Die Ergebnisse des 2. Spieltags (Kreis B): Cittadella-Milan 2:1, Atalanta-Udinese 2:0, Cagliari-Monza 2:0, Cremonese-Venezia 6:0, Verona-Como 4:0, Inter-FCS 6:0, Spal-Brescia 0:1.
Tabelle: Inter, Verona, Atalanta und Brescia (je 6 Punkte); Cagliari (4); Cittadella, Milan, Cremonese und Udinese (je 3); Como (1); Spal, Monza, FCS und Venezia (je 0).
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugendmannschaften
Primavera gastiert bei Piacenza
Primavera gastiert bei Piacenza
Auswärtsspiele auch für die Unter 17 (wird von Como empfangen) sowie für die Unter 16 und die Unter 15, welche gegen das jeweils gleichaltrige Team von Inter Mailand antreten 
Primavera spielt Remis, U17, U16 und U15 unterliegen
Primavera spielt Remis, U17, U16 und U15 unterliegen
Die älteste Jugend-Mannschaft spielt zuhause zum Auftakt gegen Lecco 0:0 – die Formation von Hilmi verliert bei Cremonese, während sich die U16 und die U15 zum Start zuhause jeweils Venezia beugen müssen
Neue Herausforderungen auf nationaler Ebene
Neue Herausforderungen auf nationaler Ebene
Schon seit einigen Wochen läuft die nationale Unter 17-Meisterschaft für Teams der Serien A und B. Am kommenden Wochenende greifen auch die Primavera-3 – zum Auftakt wartet ein Heimspiel gegen Lecco – sowie die Unter 16 und die Unter 15 (gegen Venezia) ins Pflichtspiel-Geschehen ein
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden