06.09.2022
Die Verletztenlage in der FCS-Profimannschaft
Im Anschluss an die zweckdienlichen Untersuchungen und nach Absprache mit dem Leiter der medizinischen Abteilung Dr. Marco Cassago gibt der FC Südtirol folgende Updates zur Personalsituation bekannt.

Kapitän Fabian Tait hat seine Verletzung am rechten Oberschenkel überwunden und steht kurz vor der Rückkehr ins Mannschafstraining. 

Nicholas Siega befindet sich auf dem Weg der Besserung und soll nach seiner Verletzung am rechten Zwillingswadenmuskel in rund drei Wochen wieder einsatzfähig sein.

Angreifer Mattia Sprocati absolviert infolge seiner Verletzung am rechten Schollenmuskel ein individuelles Rehabilitationsprogramm und wird voraussichtlich in 7 bis 8 Wochen aufs Spielfeld zurückkehren.

Alberto Barison litt zuletzt an Schmerzen an der linken Hüfte (Koxalgie), wird im Laufe dieser Woche jedoch wieder ins Mannschafstraining einsteigen.

Kévin Vinetot zog sich am Samstag, im Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen Pisa, eine Verletzung ersten Grades am rechten halbmembranösen Muskel (Oberschenkel) zu und muss voraussichtlich einen Monat pausieren.

Michele Marconi zog sich am Sonntag beim Aufwärmen eine Verletzung an der Sehne des geraden Oberschenkelmuskels zu. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs soll in rund zwei Monaten erfolgen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Zur Seite stehen ihm die Assistenten Fabiano Preti (Mantua) und Domenico Fontemurato (Roma 2) sowie der 4. Offizielle Sajmir Kumara (Verona)
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Das nächste Heimspiel der Weißroten steigt am Sonntag, 9. Oktober um 16.15 Uhr – Alle Infos zum Ticketerwerb finden Sie hier
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Der Siegtorschütze kommentiert den Auswärtssieg bei Palermo
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden