24.07.2020
Die erste Fahrt nach Südtirol
Wir haben unseren neuen Stürmer, Raphael Odogwu, bei seiner ersten Autofahrt nach Südtirol begleitet. Gestartet von seinem Heim in Belfiore (15 Minuten von Verona), erzählte uns der 29-Jährige – während der beinahe zweistündigen Reise ins FCS Center – seine wirklich beeindruckende Lebensgeschichte: von der Leidenschaft für den Fußball über seine Familie und Freunde, bis hin zum Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften.

Im exklusiven „Car Interview“ mit Raphael Odogwu erfährt ihr alles, was ihr über unseren neuen, sympathischen Stürmer wissen müsst.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Zu Gast beim letztjährigen Playoff-Finalisten Pisa
Zu Gast beim letztjährigen Playoff-Finalisten Pisa
Die Weißroten sind am Samstag, den 4. Februar in der Arena Garibaldi-Romeo Anconetani gefordert – Anstoß um 14 Uhr
Bisoli: „Im Vergleich zum Hinspiel hat sich Pisa stark verändert“
Bisoli: „Im Vergleich zum Hinspiel hat sich Pisa stark verändert“
Die Pressekonferenz des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel in der Arena Garibaldi-Romeo Anconetani
Die Opta Facts in Hinblick auf das Match in Pisa
Die Opta Facts in Hinblick auf das Match in Pisa
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
Larrivey: „Die besten Momente liegen noch vor mir“
Larrivey: „Die besten Momente liegen noch vor mir“
Der 38jährige Argentinier äußerste sich im Interview mit dem FCS TV über seine erfolgreiche Vergangenheit, seine Ankunft in Südtirol und seine Ziele mit den Weißroten
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden