19.10.2021
Sponsoring des Jugendsektors und der Damenabteilung
Mit über 125.000 Produkten im Sortiment, darunter Kleinartikel aus Plastik und Metall, Werkzeug, Elektro- und Chemieprodukte, Arbeitskleidung, Büroausstattung und viele weitere Artikel, ist das Unternehmen Würth der weltweite Marktführer im eigenen Fachbereich.

Der „Global Player“ mit Italien-Sitz in Neumarkt ist seit vielen Jahren treuer Wegbegleiter des FC Südtirol, wobei das Abkommen vor Kurzem um drei weitere Jahre verlängert und ausgeweitet wurde. So wird die Marke Würth im kommenden Triennium nicht nur mit dem FCS-Jugendsektor, sondern auch mit der Damenabteilung der Weißroten, den FCS Women, verbunden sein. Das Unternehmen mit über 79.000 Mitarbeitern schätzt die Planung und Vision des Südtiroler Proficlubs, welcher nicht nur das Profigeschehen, sondern alle Sektoren des Vereins kontinuierlich verbessern will.

Teamgeist, Einsatz und Arbeitswille sind drei wichtige Elemente der Unternehmenskultur von Würth. Wir unterstützen seit jeher den FC Südtirol, welcher unser Land und dessen Gemeinschaft bestens vertritt. Die Partnerschaft mit dem weißroten Club dient sowohl zur Bewerbung unseres Unternehmens, als auch zur Schaffung von Business-Gelegenheiten in der lokalen Wirtschaft“, kommentiert Dr. Nicola Piazza, Geschäftsführer von Würth Italien.
Würth, Partnerschaft verlängert und ausgebaut
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Erneuerung und Erwerb der Abos 2022/23
Erneuerung und Erwerb der Abos 2022/23
Ab Montag, 4. Juli haben Abonnenten der gerade abgelaufenen Saison die Möglichkeit, ihre Dauerkarte im Drusus-Stadion zu erneuern. Am 11. Juli beginnt der freie Verkauf der Abonnements
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Büros vom 2. bis zum 6. Juni geschlossen
Der FC Südtirol teilt mit, dass die Büros des FCS Center vom 2. bis zum 6. Juni (Montag inbegriffen) geschlossen bleiben
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Die „Rudbeckia Amarillo Gold“ strahlt mit dem FC Südtirol
Der weißrote Club übernahm neulich die Patenschaft der Initiative „Pflanze des Jahres“. Die Rudbeckia Amarillo Gold schmückte das Drusus-Stadion im Rahmen des Matches gegen Modena
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
„CeleBration“ im Schloss Freudenstein
Neulich fand in der prächtigen Burg in Eppan die Aufstiegsfeier für Partner, Sponsoren, Ehrengäste und Mitarbeiter statt. Im Rahmen der Feier, an welcher auch die FCS-Profimannschaft teilnahm, wurde auf die historische Saison 2021/22 angestoßen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.