20.12.2019
Geschenke und wertvolle Zeit für die Jungen Patienten
Weißrote Weihnachten in der Pädiatrie-Abteilung des Krankenhauses von Bozen. Im Rahmen der langjährigen FCS-Tradition besuchten Kapitän Hannes Fink, Fabian Tait, Simone Davi, Tommaso Morosini und Jan Polak, sowie Geschäftsführer Dietmar Pfeifer, Sportdirektor Paolo Bravo und Club Manager Hannes Fischnaller gestern Nachmittag die im Krankenhaus untergebrachten Kinder.

Empfangen wurde die FC Südtirol-Delegation vom Direktor des Gesundheitsbezirkes Bozen Dr. Umberto Tait und dem Direktor des Südtiroler Sanitätsbetriebes, sowie ehemaliger FCS-Vereinsarzt, Pierpaolo Bertoli. Begleitet vom Primar der Abteilung Lydia Pescollderung und der Vizekoordinatorin der Pädiatrie-Abteilung Luisa Senesi, verbrachten Hannes Fink & Co. wertvolle Zeit mit den jungen Patienten und Patientinnen. Eine geglückte Überraschung, dass sah man in den Augen der Kinder und deren Eltern, welche Geschenke und Autogramme erhielten und Freude daran hatte, die Profifußballer persönlich kennenzulernen. Fink & Co. zeigten sich zu tiefst einfühlsam mit den jungen Patienten und waren am Ende des Besuches sichtlich gerührt.

Auch heuer kann man von einer sehr gelungenen Initiative sprechen, die die Zusammenarbeit zwischen dem FC Südtirol und dem Bozner Krankenhaus noch weiter stärkt.
Weißrote Weihnachtsstimmung in der Pädiatrie des Krankenhauses Bozen
Weißrote Weihnachtsstimmung in der Pädiatrie des Krankenhauses Bozen
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Giacomo Poluzzi als „Putzer“ Spieler des Monats ausgezeichnet
Giacomo Poluzzi als „Putzer“ Spieler des Monats ausgezeichnet
Die vom Schabser Hotel/Restaurant gesponserte Trophäe wurde dem erfahrenen Torhüter vor Beginn des Supercup-Matches gegen Modena überreicht
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Die Weißroten unterliegen den Gialloblù vor heimischem Publikum nach 96 unterhaltsamen Minuten mit 0:2 und müssen den Gästen somit den Supercup der Serie C überlassen – emotionaler letzter Einsatz von Kapitän Hannes Fink, der gebührend verabschiedet wird – anschließend Feierlichkeiten auf dem Waltherplatz zum historischen Aufstieg in die Serie B
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Im Anschluss an die Partie im Drusus-Stadion (16) Uhr steigt am Bozner Waltherplatz die offizielle Aufstiegsfeier
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Kapitän Fink & Co. werden gegen 19 Uhr – im Anschluss an das Supercup-Match gegen Modena – im Stadtzentrum eintreffen und gemeinsam mit den Fans den Aufstieg in die Serie B feiern
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.